MTV Diessen, Abt. Fussball

17. April, 2008; 13:30

SV Lengenfeld – MTV Diessen

Ein ganz dicker Brocken wartet am kommenden Sonntag auf die Elf von Trainer Michael Schubert. Die MTVler treten auswärts beim Tabellenfünften SV Lengenfeld an. Die Gastgeber starteten mit dem Ziel „Platz 1-3“ in die neue Saison. Aber schon früh war irgendwie der Wurm im SVL-Spiel drin, dazu noch einge langzeitverletzte Leistungsträger und das ausgegebene Ziel war in weite Ferne gerückt. Der Abstand zum MTV und damit zweiten Tabellenplatz beträgt derzeit 11 Punkte. Im Hinspiel dominierten die MTVler lange Zeit, mussten dann aber 2 Tore zum 1:2 Rückstand einstecken, drehten das Spiel aber in den letzten 10 Minuten noch und siegten letztendlich verdient mit 3:2. Da sich die Konkurrenten Utting und Windach keine Blöße geben ist ein Sieg beim langjährigen Rivalen fast Pflicht. Folgende Spieler wollen nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Jahn Landsberg wieder dreifach punkten: Werkmeister, Schubert, Linke Chr., Wasl, Schmid, Linke K., Kaiser, Nebel, Weis, Bonomo, Seidel, Widmann, Sepperl, Zirbes, Heywood o. Rießenberger;

Treffpunkt: 13:30 Uhr
Spielbeginn: 15:00 Uhr

SC Pöcking II – MTV Diessen II

Nach der 1:4 Heimniederlage ist die Zweite des MTV wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Die Reise geht diesmal zum aktuellen Tabellendrittletzten SC Pöcking 2. Geschwächt durch zahlreiche Ausfälle in der ersten Mannschaft gerieten die Pöckinger in der Vorrunde in den Abstiegsstrudel. Die Personalsituation scheint sich entspannt zu haben, denn Pöcking 2 holte aus den ersten 3 Spielen 7 Punkte. Im Hinspiel behielten die Ammerseer mit 3:0 die Oberhand, wobei die Treffer zum 2 und 3:0 erst in den letzten Minuten fielen. Gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt ist ein Teilerfolg Pflicht, mit diesem Ziel reisen die MTVler am Sonntag nach Pöcking. Folgende Spieler sind im Kader: Heywood o. Rießenberger, Fastl, Lochbrunner, Beausencourt, Lipsmeier, Cibis, Kunschak M., Weber, Hummer, Haugg, Grosser, Przesang P., Ziller, Blinia, Steigenberger Th.;

Treffpunkt: 11:15 Uhr
Spielbeginn: 13:15 Uhr

Werbeanzeigen

MTV Diessen, Abt. Fussball

11. April, 2008; 20:07

MTV Diessen – FT Jahn Landsberg
Am Sonntag trifft die Elf von Trainer Michael Schubert zuhause auf den FT Jahn Landsberg. Nach den wichtigen Auftaktsiegen im Jahr 2008 gegen Hohenfurch und Windach wollen die Ammerseer gegen das Kellerkind aus Landsberg unbedingt nachlegen. Im Hinspiel verloren die MTV´ler trotz klarer Überlegenheit mit 1:2 und haben damit noch eine Rechnung mit der FT offen. Unterschätzen darf man den Gegner jedoch keinesfalls, ein Heimsieg ist aber dennoch Pfllicht. Jahresübergreifend hat der MTV Diessen aus den letzten 6 Spielen 18 Punkte geholt, gegen Jahn soll nun der siebte Sieg in Folge eingefahren werden.

Aufstellung:
Werkmeister, Schubert, Linke Chr., Wasl, Schmid, Linke K., Kaiser, Nebel, Weis, Bonomo, Seidel, Widmann, Sepperl, Zirbes

Treffpunkt: 13:15 Uhr
Spielbeginn: 15:00 Uhr

MTV Diessen II – SF Bichl
Am Sonntag gastiert zum Vorspiel der Ersten der Tabellenzweite und Kreisklassenabsteiger SF Bichl am Ammersee. Das Hinspiel verloren die MTV´ler klar mit 0:4, wobei man über 60 Minuten in Unterzahl spielen musste. Nach 6 Punkten aus den ersten beiden Spielen will die Mannschaft von Trainer Frank Fastl auch gegen Bichl punkten. Folgende Spieler sind in den Kader berufen worden: Heywood, Zirbes, Lochbrunner, Beausencourt, Lipsmeier, Cibis, Kunschak, Lipsmeier, Widmann, Weber, Sepperl, Haugg, Grosser, Fastl;

Treffpunkt: 12:00 Uhr
Spielbeginn: 13:15 Uhr


MTV Diessen, Abt. Fussball

5. April, 2008; 19:53

SV Gelting – MTV Diessen II 2:6 (1:3)

Einen wichtigen und hochverdienten Dreier konnte die Zweite des MTV Diessen beim SV Gelting einfahren. Kaum hatte der Schiedsrichter angepfiffen, schon lag der Ball im Netz der Gastgeber. Benjamin Cibis setzte sich über die linke Seite durch, zog nach innen und erzielte aus ca. 10 Metern das 1:0 für Dießen. Nach dieser frühen Führung schlich sich beim MTV etwas der Schlendrian ein. Zwar hatten die MTV´ler weitere Chancen um die Führung auszubauen, den Gastgebern wurde aber auch einiges angeboten. Speziell Standardsituationen brachten immer Gefahr. So war es nur logisch, dass die Hausherren in der 23. Minute zum 1:1 ausglichen. Dießen versuchte nun das Spiel wieder in den Griff zu bekommen. Abermals war es Benjamin Cibis, der den MTV wieder in Führung brachte (28.). Kurz vor der Halbzeit setzte Bastian Weber im Strafraum energisch nach und schob zur 3:1. Nach dem Wechsel war der MTV deutlich die bessere und gefährlichere Mannschaft und hatte das Spiel voll im Griff. Florian Sepperl erhöhte in der 56. Minute auf 4:1. Nur 5 Minuten später brachte Thomas Widmann seinen Gegenspieler im Strafraum zu Fall, den folgenden Elfmeter aber parierte MTV-Keeper Patrick Heywood. In der 74. Minute erzielte Philipp Zirbes den fünften Dießener Treffer und erhöhte auf 5:1. Fast im Gegenzug verkürzte Gelting auf 2:5, wobei der Ball nach dem Rettungsversuch von Martin Kunschak im eigenen Kreuzeck landete. Mit dem schönsten Spielzug des gesamten Spiels mit mehreren Doppelpässen zwischen Benjamin Cibis und Florian Sepperl erzielte Benjamin Cibis mit seinem dritten Treffer den 2:6 Endstand.

Tabelle