MTV Diessen, Abt. Fussball

30. Mai, 2008; 16:07

MTV Diessen – FC Dettenschwang

Zum letzten Heimspiel der Saison gastiert am kommenden Sonntag der FC Dettenschwang am Ammersee. Die Gäste stehen derzeit auf Platz 9 der Tabelle und konnten souverän die Klasse halten. Das Hinspiel endete klar mit 5:1 für Dießen. Für den MTV ist dieses Spiel die Generalprobe für das erste Relegationsspiel gegen den Tabellenzweiten der Kreisklasse 1. Dort stehen Günzlhofen und Moorenweis derzeit punktgleich auf Platz 1 und stehen sich am Sonntag im direkten Duell gegenüber. Lachender Dritter könnte Gröbenzell sein, die nur einen Punkt hinter dem Spitzenduo liegen. Folgende Spieler stehen im Kader: Werkmeister, Schubert, Wasl, Linke Chr., Nebel, Linke K., Hummer, Widmann, Kaiser, Weis, Bonomo, Seidel, Zirbes P., Cibis, Rießenberger;

Treffpunkt: 13:15 Uhr
Spielbeginn: 15:00 Uhr

MTV Diessen II – TSV Benediktbeuern

Für die Zweite ist es das letzte Spiel der sehr erfolgreichen Saison. Als Aufsteiger wurde ganz klar die Klasse gehalten. Das Hinspiel in Benediktbeuern fand erst vor 3 Wochen statt, die Hausherren siegten mit 3:1. Folgende Spieler stehen im Kader: Luister, Ehbauer, Fastl, Lochbrunner, Beausencourt, Lipsmeier, Kunschak M., Haugg, Kunschak St., Zirbes P., Zirbes S., Weber, Steigenberger Th., Przesang, Schwarzer, Missbüchler, Heywood, Metzger, u.v.m.

Treffpunkt: 12:00 Uhr
Spielbeginn: 13:15 Uhr

Advertisements

MTV Diessen, Abt. Fussball

24. Mai, 2008; 10:58

TSV Utting – MTV Diessen

Vorletzter Spieltag in der Kreisklasse 4 und der Tabellendritte TSV Utting empfängt den Tabellenzweiten MTV Diessen. Für die Dießener nach dem 3:1 Sieg gegen den feststehenden Meister FC Stoffen das nächste Spitzenspiel. Die Truppe von Spielertrainer Michael Schubert hat momentan 6 Punkte Vorsprung auf Utting, d.h. ein Unentschieden würde den zweiten Platz und somit die Qualifikation zu den Aufstiegsspielen zur Kreisliga bedeuten. Die Gastgeber wurden in den letzten Wochen arg von Verletzungen gebeutelt, beim MTV spürt man derzeit auch die Auswirkungen der langen Saison. Martin Schmid fällt mit Mittelfussbruch aus, Stephan Wasl hat sich eine hartnäckige Zerrung zugezogen, Giuseppe Bonomo laboriert noch an einem Muskelfaserriss und Tommy Widmann hat Grippe. Ob diese drei Spieler einsatzbereit sind entscheidet sich erst am Sonntag beim Warmmachen. Das Hinspiel war eine eher langweilige Begegnung, der MTV gewann durch ein Tor von Konrad Linke mit 1:0. Folgende Spieler stehen mit MTV-Kader und wollen den Sack zumachen: Werkmeister, Schubert, Wasl, Linke Chr., Hummer, Linke K., Nebel, Kaiser, Widmann, Weis, Seidel, Bonomo, Zirbes P., Cibis, Luister, Heywood, Rießenberger, Fastl, Lochbrunner, Beausencourt, Lipsmeier, Weber, Zirbes S., Kunschak, Blinia, Grosser, Steigenberger, Haugg, Ehbauer, Bollinger, Metzger, Sepperl, Eger, Przesang L., Schwarzer, Ziller, Canella, Przesang P., Missbüchler, Pölitz, Fieser, Hartmann, Krogull, Grellmann, u.v.m.

Treffpunkt: 13:30 Uhr am Gymnasium
Spielbeginn: 15:00 Uhr

Die Zweite des MTV ist spielfrei!


MTV Diessen, Abt. Fussball

3. April, 2008; 23:21

SF Windach – MTV Diessen

Am kommenden Sonntag fährt die Truppe von Spielertrainer Michael Schubert zum Spitzenspiel nach Windach. Die Gastgeber liegen in der Tabelle nur 3 Punkte hinter dem MTV punktgleich mit Utting auf Platz 4. In der Vorsaison scheiterten die Sportfreunde in der Relegation am ersehnten Ziel Aufstieg. Das Hinspiel endete mit einem 2:2 Unentschieden, wobei der MTV auf eigenem Platz bereits mit 0:2 im Rückstand war und den Ausgleich erst in der 90. Minute erzielen konnte. Ein Sieg für die Ammerseer wäre Gold wert, denn dann kann man einen direkten Konkurrenten im Kampf um Platz zwei auf Distanz halten. Folgende Spieler stehen am Sonntag im Kader: Werkmeister, Schubert, Wasl, Linke Chr., Schmid, Linke K., Nebel, Kaiser, Weis, Bonomo, Seidel, Widmann, Sepperl, Zirbes;

Treffpunkt: 13:15 Uhr
Spielbeginn: 15:00 Uhr

SV Gelting – MTV Diessen II

Bereits am Samstag trifft Dießens Zweite um 14:00 Uhr auf die Erste von Gelting. Das Hinspiel verloren die MTV´ler unglücklich kurz vor Schluss mit 2:3. In der Tabelle stehen die Gastgeber 3 Punkte hinter dem MTV. Um weiter Abstand zu den Abstiegsplätzen zu halten ist mindestens ein Teilerfolg nötig. Trainer Frank Fastl hat folgende Spieler in den Kader berufen: Heywood, Zirbes, Lochbrunner, Beausencourt, Lipsmeier, Cibis, Kunschak, Widmann, Grellmann, Weber, Sepperl, Haugg, Grosser, Fastl;

Treffpunkt: 12:00 Uhr
Spielbeginn: 14:00 Uhr


MTV Diessen, Abt. Fussball – Nachtrag

27. März, 2008; 23:16

Kader Erste:
Werkmeister, Schubert, Wasl, Linke Chr., Schmid, Linke K., Nebel, Kaiser, Weis, Bonomo, Seidel, Sepperl, Zirbes;

Treffpunkt: 13:15 Uhr / Spielbeginn: 15:00 Uhr

Kader Zweite:
Rießenberger, Zirbes, Lochbrunner, Beausencourt, Lipsmeier, Cibis, Kunschak, Haugg, Grellmann, Weber, Fastl, Ziller, Steigenberger Th., Grosser, Hartmann;

Treffpunkt: 12:00 Uhr / Spielbeginn: 13:15 Uhr


MTV Diessen, Abt. Fussball

27. März, 2008; 17:50

MTV Diessen – SV Hohenfurch

Nach der langen Winterpause geht es für die Erste des MTV Dießen am kommenden Sonntag wieder los. Sollte das Wetter mitspielen, so empfängt der MTV den Tabellenfünften SV Hohenfurch. Die Gäste schlossen die letzte Saison als Tabellenzweiter ab, scheiterten aber in den Relegationsspielen zur Kreisliga. Ein furchtbar schlechter Start, bedingt durch langwierige Verletzungen einiger Topspieler, konnte gegen Ende der Hinserie einigermaßen wettgemacht werden. Hohenfurch gewann am vergangenen Montag ein Nachholspiel gegen die SF Windach mit 3:2. Der MTV hat derzeit einige personelle Probleme. Thomas Widmann (Muskelfaserriss) und Alexander Hummer (Bänderiss in der Schulter) fallen noch mindestens je eine Woche aus. Das Hinspiel wurde in Hohenfurch knapp aber verdient mit 1:0 gewonnen, das Siegtor köpfte damals Philipp Zirbes. Der Kader für das Spiel wird am Donnerstag im Training bekannt gegeben. Ob das Spiel stattfinden kann, liegt am Wetter, sollte es noch einmal regnen oder schneien, so muss das Spiel wohl abgesagt werden.

MTV Diessen II – SC Baierbrunn

Die Zweite des MTV hätte bereits am vergangenen Montag in Benediktbeuern ein Nachholspiel absolvieren sollen, der kleine Wintereinbruch machte ein Spiel aber unmöglich. Personell sieht es bei der Zweiten noch schlechter aus als bei der Ersten. Die fehlenden Spieler aus der Ersten müssen natürlich durch Personal aus der Zweiten ersetzt werden, zu dem steht seit der Winterpause gut eine halbe Mannschaft aus verschiedensten Gründen nicht mehr zur Verfügung, sodass die Personaldecke sehr dünn geworden ist und die Zweite auf die Hilfe der AH angewiesen ist. An das Hinspiel haben die MTV´ler gute Erinnerungen, denn in Baierbrunn holten die Ammerseer ihre ersten 3 Auswärtspunkte in der neuen Liga. Nach Toren von Michael Haugg, Simon Pölitz (2) und Daniel Seidel wurde das Spiel mit 4:3 gewonnen. Wie bei der Ersten hängt das Stattfinden des Spiels am weiteren Verlauf des Wetters. Der Kader wird ebenfalls im Training bekannt gegeben.