Warum…

… sagen die hohen Herren auf die Journalistenfragen nicht einfach…

“Niko Kovac hat bei uns einen Vertrag bis 30.06.2021. Wir sind einen Spieltag vor Saisonende mit 2 Punkten Vorsprung Tabellenführer und können am nächsten Samstag die 7te Meisterschaft in Folge feiern. Wir stehen zudem im DFB-Pokalfinale und haben demnach noch alle Chancen das Double zu holen. In der Champions-League sind wir am Finalisten des letzten Jahres gescheitert, der auch in diesem Jahr wieder im Finale steht. Zugegeben ist es nicht der Anspruch des FC Bayern im Achtelfinale der Champions-League auszuscheiden und die Leistung im Rückspiel war leider auch nicht so wie erhofft. Dennoch hat es Niko Kovac nach einem schwierigen Herbst geschafft aus 9 Punkten Rückstand zwischenzeitlich 4 Punkte Vorsprung rauszuholen. Meinen Sie ernsthaft, dass eine Mannschaft die angeblich nicht mit dem Trainer kann so eine Leistung vollbringt? Wir haben immer wieder betont, dass diese Saison Teil 1 des Umbruchs ist, diesen Umbruch hat Niko Kovac gut gemeistert. Wenn man sich die Entwicklung von z.B. Gnabry, Süle und Goretzka ansieht, dann macht er einen sehr ordentlichen Job. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison, wenn Niko Kovac mit den geplanten Verstärkungen unsere Mannschaft weiter entwickelt.“

Ob das „am Ende des Tages“ (einer der Lieblingsphrasen von Killer Kalle) wirklich der Wahrheit entspricht, ist doch vollkommen egal. Aber dann wäre mal Ruhe im Puff.

Also die Außendarstellung … meine Herren…

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: