Noch 1 Spiel…

… die Bayern sind in einer Lage, an die man nach dem Schlusspfiff gegen Düsseldorf nicht geglaubt hat.

Aus -9 wurden tatsächlich +4, ein Spiel vor Toreschluss immerhin +2

Nur noch ein Spiel. Ein Heimspiel. Zugegeben gegen einen unangenehmen Gegner. Aber es ist ein Heimspiel. Des FC Bayern. Und da darf es keine zwei Meinungen geben. Spiel gewinnen, Meisterschaft eintüten und Arjen, Franck und Rafa ordentlich verabschieden. Punkt.

Da kann Watzke erzählen was er will und verzweifelt versuchen aus dem Rückstand einen vermeintlichen Vorteil machen. Ich denke wenn er es sich aussuchen könnte, würde er schon gerne mit uns tauschen. Kann er aber nicht, deshalb wird der FC Bayern auch 2019 Deutscher Meister.

Und dann hört auch hoffentlich das unsägliche Gesabbel rund um Niko Kovac auf. Ja, es war nicht alles perfekt, aber es war ok. Und wenn am Ende 2 Titel raus kommen, dann wars sehr gut. Welcher Trainer war denn in den letzten 100 Jahren gut genug für uns? Ja, der heilige Jupp, dank Triple. Ansonsten schaffte es auch Pep mit der vermeintlich besten Mannschaft nicht die CL zu holen. Zugegeben national in der Meisterschaft extrem dominant, aber auch immer wieder mit Wacklern, gerade international. Carlo nett, aber auch hier handelte man. Louis, Jürgen, Felix… alle wurden früher oder später rasiert. Sogar bei Ottmar, der zwar erfolgreich aber wahrlich nicht immer schön spielen ließ, war Fussball eben keine Mathematik. Also was soll das? Lasst doch den Niko seine Arbeit machen, ab Sommer mit einem veränderten Kader. Diese Chance hat er nach diesem schwierigen Jahr verdient, er sollte sie dann aber auch nutzen.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: