Vorberichte 11. Spieltag

Kreisklasse 3: MTV Dießen – TSV Benediktbeuern

Am Sonntagnachmittag steht für den MTV Dießen das nächste Heimspiel an. Gegner im Ammerseestadion ist der TSV Benediktbeuern. Doch wie schon zuletzt muss Trainer Florian Schober dabei auf einige Spieler verzichten. Trotz des dünnbesetzten Kaders landete das Team vom Ammersee zwei Siege in den vergangenen zwei Spielen und schob sich somit wieder in Richtung Tabellenmittelfeld. Mit einem weiteren Sieg würden die MTV’ler in der Tabelle an Benediktbeuern vorbeiziehen und die Abstiegsregion würde weiter in die Ferne rücken. Doch das sollte sich als große Herausforderung darstellen, da die Gäste auswärts in dieser Saison in fünf Partien kein einziges Mal als Verlierer vom Platz gingen. Zudem sind sie seit drei Spielen ungeschlagen, in denen vor allem die Defensive überzeugte und nur zwei Gegentore zuließ. Die Zuschauer können sich also auf eine spannende Begegnung freuen. Anpfiff in Dießen ist um 15.00 Uhr.

Voraussichtlicher Kader: Luister – Bonomo G., Bonomo Mi., Burka, Hummer, Lipsmeier, Nebel, Odinius, Plesch, Ropers, Steffens, Vetter, Weber;

B-Klasse 7: MTV Dießen II – SC Wörthsee II

Nach der Auswärtsniederlage in Egling empfängt die Reserve des MTV Dießen am Sonntag den Tabellenvorletzten aus Wörthsee. Der nächste Dreier ist für die Truppe von Spielertrainer Patrik Beausencourt gegen die auswärts sieglosen Gäste also auf jeden Fall machbar. Außerdem könnten die MTV’ler mit einem Sieg vor der Winterpause nochmal das vordere Tabellendrittel angreifen und die untere Tabellenhälfte endgültig verlassen. Aufgrund des dünnen Kaders der ersten Mannschaft musste auch die zweite in den vergangenen Wochen immer wieder Abstriche machen. Das wird wohl auch diesen Sonntag so sein. Anpfiff in Dießen ist um 13.15 Uhr.

Voraussichtlicher Kader: Werkmeister – Beausencourt P.,Bonomo Ma. , Dietz, Erdle, Frank, Hinterbichler, Jokisch Mo. , Lipsmeier, Motschmann, Odinius, Pux, Tischler, Zirbes P.;

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: