Vorberichte 10. Spieltag

Kreisklasse 3: SV Krün – MTV Dießen

Lange Reise zu ungewohnter Zeit. Am Samstagnachmittag geht es für den MTV Dießen rund 80 Kilometer zum Auswärtsspiel nach Krün. Nachdem das Team von Trainer Florian Schober vergangenen Sonntag gegen Bichl endlich wieder einen Sieg einfahren konnte, soll nun auch in Krün gepunktet werden. Dabei stellt der Gegner für die Dießener eine Unbekannte dar. Die Gastgeber zeigen sich allerdings in guter Form und siegten am neunten Spieltag mit 6:0 in Berg. Auch ein Blick auf die Statistik spricht nicht unbedingt für den MTV, da der SV Krün keines seiner vier Heimspiele als Verlierer beendete. Die Dießener hingegen zeigen sich auswärts in dieser Saison relativ harmlos und holten erst einen Sieg. Dabei mussten sie in vier Auswärtspartien schon zehn Gegentore hinnehmen. Außerdem ist Coach Schober mal wieder zum improvisieren gezwungen und wird wohl im zehnten Saisonspiel die zehnte verschiedene Startelf aufbieten müssen. Philipp Burka und Tobi Hartmann fehlen im Kader. Dafür ist Kapitän Giuseppe Bonomo wohlbehalten aus dem Urlaub zurückgekehrt und wieder mit an Board. Anpfiff in Krün ist um 16.00 Uhr.

Voraussichtlicher Kader: Luister – Bonomo G., Bonomo Mi., Erdle, Hummer, Nebel, Plesch, Ropers, Sepperl, Steffens, Vetter, Weis N., Widmann, Wimmer;

B-Klasse 7: SC Egling/Paar – MTV Dießen II

Tabellenneunter gegen Tabellensiebter stehen sich im Mittelfeldduell der B-Klasse 7 am Sonntagnachmittag gegenüber. Nach dem Sieg gegen den SV Unterdießen II vergangenes Wochenende wollen die Mannen um Spielertrainer Patrik Beausencourt den positiven Trend fortsetzen und auch in Egling punkten, um die Gastgeber in der Tabelle auf Abstand zu halten. Vor allem auswärts tat sich die Reserve des MTV schwer und konnte wie auch die Erste bisher nur einen Sieg einfahren. Das soll sich bis zur Winterpause ändern. Dabei geht es weiter darum, die spielerische Qualität des Teams und das fußballerische Können jedes einzelnen voranzutreiben. Anpfiff in Egling ist um 15.00 Uhr.

Voraussichtlicher Kader: Werkmeister – Beausencourt P., Bonomo Ma., Brauner, Erdle, Frank, Hinterbichler, Motschmann, Odinius, Schranner A., Steffens, Weber, Westenrieder und Wimmer;

Text: Phillip Plesch

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: