Vorberichte 8. Spieltag

Kreisklasse 3

TSV Weilheim – MTV Dießen

Nachdem die Dießener die vergangenen drei Partien gegen Tabellenführer und ungeschlagene Mannschaften antreten mussten und dabei zwei unglückliche Niederlage kassierten, wartet am kommenden Sonntag mit dem TSV Weilheim ein Team, das in der Tabelle hinter dem MTV liegt. Mit fünf Punkten liegen die Weilheimer bei einem Spiel weniger auf dem ersten Relegationsplatz, der ihnen vergangene Saison den Klassenerhalt rettete, und nur einen Rang hinter den Dießenern, die mit einem starken Endspurt im August sieben Punkte sammeln konnten. Der bisher punktlose September lässt sie jedoch auf der Stelle treten. Um also den Anschluss ans Mittelfeld nicht aus den Augen zu verlieren ist ein Sieg Pflicht, auch wenn Trainer Florian Schober mal wieder zum improvisieren gezwungen ist. Vincent Vetter muss ein weiteres Spiel seiner Rotsperre absitzen. Dafür kehrt mit Michele Bonomo ein Teil der flinken Flügelzange in den Kader zurück. Florian Sepperl fällt verletzt aus und auch ein Einsatz von Alexander Hummer und Daniel Seidel ist noch fraglich.
Anpfiff in Weilheim ist um 15.30 Uhr.
Voraussichtlicher Kader: Luister – Bonomo Mi., Burka, Hartmann T., Hummer, Nebel, Plesch, Ropers, Seidel, Weber, Weis N., Westenrieder, Widmann;

B-Klasse 7

SV Erpfting II – MTV Dießen II

Anders als die Erste ist die Reserve des MTV mit zwei Siegen perfekt in den September gestartet und konnte damit in der Tabelle einige Plätze gut machen. Dazu kamen die Prestigepunkte, die in den Nachbarschaftsduellen gegen Utting und Finning gesammelt werden konnten. Aber auch das Auswärtsspiel in Erpfting wird der Truppe um Spielertrainer Patrick Beausencourt alles abverlangen. Die Gastgeber präsentieren sich in einer sehr guten Form und konnten die letzten drei Partien für sich entscheiden. Damit rangieren sie momentan auf Platz drei in der Tabelle. Mindestens eine Siegesserie wird am kommenden Sonntag also ihr Ende finden und die MTV’ler werden wieder alles geben, um ihren Lauf im September weiterzuführen. Wie schon zuletzt kann Beausencourt dabei auf einen gut besetzten Kader zurückgreifen.
Anpfiff in Erpfting ist um 13.15 Uhr.
Voraussichtlicher Kader: Werkmeister, Höckenreiner – Beausencourt P., Bonomo Ma., Brauner, Erdle, Frank, Hinterbichler, Lipsmeier, Motschmann, Odinius, Pux, Schranner A., Weber;

Text: Phillip Plesch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: