Vorberichte 1. Spieltag

Kreisklasse 3: MTV Dießen – SV Bad Heilbrunn

Am kommenden Sonntag startet der MTV Dießen in die neue Saison und tritt nach drei Jahren Abstinenz wieder in der Kreisklasse an, nachdem man sich in einer dramatischen Relegation gegen den TSV Pähl den Aufstieg sichern konnte. Eröffnen dürfen die Dießener die neue Spielrunde gleich mit einem Heimspiel im Ammerseestadion gegen den SV Bad Heilbrunn. „Wir wissen über den Gegner nicht viel“, sagte Trainer Florian Schober vor der Partie, doch nach den Ergebnissen der Vorbereitungsspiele machten sie einen starken Eindruck.

Die Testspiele des MTV liefen hingegen eher durchwachsen und wurden mit einer 0:3-Niederlage gegen den TSV Finning abgeschlossen. Andererseits konnten die Dießener unter anderem die Spiele gegen Windach (7:1) und Lamerdingen (5:1) deutlich für sich entscheiden.

Positiv ist, dass der Kader aus der vergangenen Spielzeit komplett bestehen bleibt und punktuell ergänzt werden konnte. Franz Nebel kehrte nach drei Jahren in Penzing an den Ammersee zurück und aus der Dießener A-Jugend sind nun Samuel Ellinghoven, Ludwig Schranner und Fabian Westenrieder im Herrenbereich spielberechtigt. Als Aufsteiger lautet das primäre Ziel natürlich die Klasse zu halten, doch will man in Dießen vor allem die Spielidee weiter vorantreiben und die Zuschauer an den Sportplatz locken. Spielbeginn am Sonntag ist wie immer um 15.00 Uhr. Die Spieler treffen sich um 13.15 Uhr zum Anpfiff der Zweiten.

Voraussichtlicher Kader: Bonomo G., Bonomo Mi., Hummer, Lipsmeier, Luister, Nebel, Plesch, Ropers, Seidel, Sepperl, Steffens, Weber, Widmann, Westenrieder;

B-Klasse 7: MTV Dießen II – SV Ditib Landsberg

Nach einer unglücklichen Rückrunde vergangene Saison startet die Dießener Zweite mit vollem Elan in die neue Spielzeit. Spielertrainer Patrick Beausencourt konnte in der Vorbereitung eine motivierte Truppe formen, die auf die Siegerstraße zurückfinden will. Tat man sich zu Beginn der Testspielphase noch schwer, zeigte der Trend im Laufe der Zeit deutlich nach oben und taktische Umstellungen wurden immer besser umgesetzt.

Zum Saisonstart in der B-Klasse 7 wartet mit den Gästen aus Landsberg gleich ein richtiger Gradmesser. Das Hinspiel konnten die MTV’ler vergangene Saison zwar noch mit 4:0 deutlich für sich entscheiden, doch musste man sich im Rückspiel gegen einen stark verbesserten Gegner mit 1:2 geschlagen geben. Auch am Sonntag erwartet Beausencourt einen hochkarätigen Konkurrenten, der dem Heimteam alles abverlangen wird. Treffpunkt für die Spieler ist um 12.00 Uhr, der Anpfiff erfolgt um 13.15 Uhr.

Voraussichtlicher Kader: Beausencour P., Bonomo Ma., Brauner, Dietz, Höckenreiner, Jokisch Jo., Lipsmeier, Lorincz, Pux, Schramm, Steffens, Tischler, Weber, Werkmeister;

Text: Phillip Plesch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: