MTV spielt die Relegation zur Kreisklasse

TSV Schäftlarn – MTV Dießen 3:1 (1:0)

Am Sonntagnachmittag reiste die Erste des MTV Dießen bei hochsommerlichen Temperaturen im Bus zum alles entscheidenden Spiel um den Relegationsplatz zum Aufstieg nach Schäftlarn. Die Ausgangslage sprach klar für das Team von Trainer Florian Schober, das selbst durch eine knappe Niederlage Platz 2 verteidigen würde.

Dießen begann in der Defensive konzentriert, kam zu Beginn allerdings offensiv nicht zur Geltung. Schäftlarn legte mit der Einstellung „nichts verlieren zu können“ und knapp 200 Zuschauern im Rücken stark los und ging nach rund zehn Minuten mit 1:0 in Führung. Eine Flanke aus dem Halbfeld wurde nicht konsequent verteidigt, abgefälscht und landete direkt vor den Füßen von Roland Woratsch, der den Ball über Dießens Keeper hinweg ins Tor hebte.  Danach kam der MTV besser ins Spiel, verteidigte kämpferisch und setzte durch vereinzelte Konter immer wieder Nadelstiche, die allerdings nicht mehr als einen Pfostenschuss einbrachten. Vor dem eigenen Tor kam keine Gefahr mehr auf, sodass beim Stand von 1:0 die Seiten gewechselt wurden. 

Als sich beide Teams gerade wieder für die Fortsetzung des umkämpften Spiels einstellten, gelang dem Team vom Ammersee in der 48. Minute der vorentscheidende Auswärtstreffer. Thomas Widmann und Giuseppe Bonomo spielten die Abwehr der Heimmannschaft schwindlig, ehe Bonomo aus spitzem Winkel zu seinem 11. Saisontor vollstreckte.  Der TSV Schäftlarn ließ nun die Köpfe hängen und Dießen hätte das Spiel frühzeitig entscheiden können, doch die etlichen guten bis sehr guten Konterchancen wurden nicht konsequent genug zu Ende gespielt. Schäftlarn warf in den letzten 20 Minuten noch einmal alles nach vorne und spielte teilweise mit fünf, sechs Stürmern, was für Dießens Defensive einiges an Arbeit mit sich brachte. Der MTV versuchte hinten nicht zu zu lassen, Entlastungsangriffe blieben fast gänzlich aus. In der 77. Spielminute war es erneut Woratsch, der die Gastgeber per Fernschuss in den Winkel in Führung brachte. Und nur drei Minuten später wurde es noch einmal richtig spannend. Einen zu kurz abgewehrten Ball verwandelte Michael Griesbeck zum 3:1 für Schäftlarn. Die Zuschauer witterten die Sensation, aber der MTV musste nur noch eine brenzlige Situation überstehen und brachten den Spielstand mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung über die Zeit und die sechsminütige Nachspielzeit. Damit erreicht der MTV Dießen die Relegation um den Aufstieg in die Kreisklasse. Gespielt wird kommende Woche gegen den TSV Pähl. Die genauen Termine stehen noch nicht fest. 

Für den MTV spielten: Luister – Steffens, Ropers, Sepperl (ab 46. Erdle), Plesch – Burka, Vetter (ab 74. Seidel) – Bonomo Mi., Widmann, Seidel (ab 46. Lipsmeier) – Bonomo G. (ab 96. Sepperl);

Text: Philipp Plesch und Frank Fastl
Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: