Dießen siegt auf dem heiligen Berg

TSV Erling/Andechs – MTV Dießen 3:5 (1:2)

Im Spitzenspiel der A-Klasse 5 siegt die Mannschaft von Trainer Florian Schober in einer torreichen Partie mit 5:3 in Erling, festigt damit Rang zwei und beendet wohl die Aufstiegsträume der Gastgeber.

MTV-Trainer Florian Schober musste kurzfristig auf Florian Sepperl (Zerrung) und Vincent Vetter (Rückenprobleme) verzichten, dennoch fand Dießen sehr gut in die Partie und führte schnell durch Treffer von Thomas Widmann (7.) und Kapitän Giuseppe Bonomo (10.) mit zwei zu Null. Ein verwandelter Strafstoß von Leo Metz brachte Erling in der 21. wieder zurück ins Spiel.

Im zweiten Abschnitt fielen noch einmal fünf Tore, wobei zuerst Erling in der 51. Minute durch Leotrim Krasniqi ausglich. Dießen konterte in der 57. und 64. zweimal durch Thomas Widmann und zog auf 4:2 davon. Florian Oberhofer verkürzte in der 84. Minute auf 3:4 und machte die Partie dadurch nochmal spannend, aber Max Erdle machte in der 90. Minute mit seinem Treffer zum 5:3 alles klar.

Dießen feierte in einem spannenden Spiel einen verdienten und wichtigen Dreier im Kamf um die beiden ersten Plätze in der A-Klasse 5.

Kader:
Luister, Ropers, Weber, Burka, Seidel, Schmid D. (bis 72.), Bonomo Mi., Widmann, Bonomo G., Hummer, Plesch, Erdle (ab 72.);

0:1 Thomas Widmann (7.)
0:2 Giuseppe Bonomo (10.)
1:2 Leo Metz (21.); Elfmeter
2:2 Leotrim Krasniqi (51.)
2:3 Thomas Widmann (57.)
2:4 Thomas Widmann (64.)
3:4 Florian Oberhofer (84.)
3:5 Max Erdle (90.)

Text: Frank Fastl

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: