MTV siegt im Spitzenspiel

MTV Dießen – TSV Schäftlarn 3:0 (2:0)

Dießen hat im Topspiel des 11. Spieltags Platz zwei in der A-Klasse 5 gefestigt. Gegen Verfolger Schäftlarn feierte der MTV einen verdienten 3:0-Sieg. Zwei Standards waren der Schlüssel zum Erfolg.

Philipp Ropers bewies an diesem Tag wieder einmal seine Gefährlichkeit am ruhenden Ball. Zweimal zirkelte er einen Freistoß ins linke Kreuzeck und bescherte Dießen eine komfortable 2:0-Führung (10. und 29.). Thommy Widmann hatte nach gut einer Viertelstunde nur den Pfosten getroffen. Von den Gästen waren in der ersten halben Stunde so gut wie keine Offensivbemühungen zu sehen. Dießen ging aggressiv in die Zweikämpfe und setzte schnell seine Flügelspieler ein.

Schäftlarn kam dafür stark aus der Kabine. In den ersten Minuten nach Wiederanpfiff drückten die Gäste auf den Anschlusstreffer. Aber entweder war der Ball bei Dießens Schlussmann Reinhold Luister in sicheren Händen oder der Abschluss zu unpräzise. Der MTV hatte die richtige Antwort und beendete die Sturm- und Drangphase der Gäste nach einem guten Konter kurz darauf. Widmann spielte einen überlegten Pass auf die rechte Seite und Daniel Schmid schob am Keeper vorbei zum 3:0 ein (48.). Schäftlarn bewies aber Moral und kam mehrfach zu guten Gelegenheiten. MTV-Keeper Luister glänzte jedoch mit mehreren Paraden und hielt die Null fest. Dießen lauerte und Vincent Vetter hätte zwischenzeitlich auf 4:0 erhöhen können. Aber TSV-Keeper Andreas Jewgrafow wehrte im Eins-gegen-Eins stark ab.
Am Ende feierte der MTV Dießen den sechsten Sieg in Folge und ist weiterhin engster Verfolger von Spitzenreiter Berg.

Steno:
1:0 Ropers (10.)
2:0 Ropers (29.)
3:0 Schmid (48.)

MTV: Luister – Seidel, Sepperl, Widmann, Schmid, Vetter, G. Bonomo, Ropers, Hummer, Plesch, Mi. Bonomo; Erdle, Frank;

Text: Dominic Wimmer

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: