SZ vom 14. bzw. 17.08.2014

12. August, 2014; 22:23

Startseite – Spieltag – Rückblick – Spielbericht

Spielberichte

Mittelseite

Statistik

ohne Deckblatt und Werbungen

Die SZ “Heute im Stadion” erscheint zu jedem Heimspiel der Herrenmannschaften des MTV Dießen!


Heimspiele gegen Topteams

12. August, 2014; 19:57

MTV Dießen – TSV Erling-Andechs

Auf eine Verlegungsbitte (Hochzeit) des TSV Erling-Andechs hin bestreitet die Schober-Truppe bereits am Donnerstag Abend ihr zweites Saisonspiel, erneut zu Hause. Zu Gast ist der Kreisklassenabsteiger TSV Erling-Andechs der vor zwei Jahren knapp vor dem MTV auf dem Relegationsplatz landete und in den anschließenden Aufstiegsspielen in die Kreisklasse aufstieg. Das Gastspiel dauerte aber nur ein Jahr. Beide Teams gewannen ihr Auftaktspiel und zählen zu den Topteams der A-Klasse 5. Anpfiff ist um 18:30 Uhr, der Kader wird kurzfristig bekannt gegeben.

MTV Dießen – FC Thaining

Nach dem punktspielfreien Wochenende mit jedoch zwei Freundschaftsspielen (5:7 gegen den SV Fuchstal II und 2:1 gegen die SG Grafenaschau-Hechendorf) geht es nun auch für Dießens Zweite endlich um Punkte. Mit dem FC Thaining ist ein altbekannter Gegner Gast im Ammerseestadion an der Jahnstrasse. In der vorletzten Saison musste der letzte Absteiger im direkten Duell zwischen diesen beiden Teams ermittelt werden, der MTV behielt damals in Utting mit 2:0 die Oberhand. Thaining stieg aber im letzten Jahr prompt und souverän wieder auf und zählt wohl zu den stärksten Teams in der B-Klasse 7. Trainer Patrik Beausencourt versammelt seine Männer um 12:00 Uhr, Spielbeginn ist um 13:15 Uhr, der Kader wird ebenfalls kurzfristig bekannt gegeben.


Auftakt nach Maß

10. August, 2014; 17:40

MTV Dießen – SC Pöcking-Possenhofen II 6:0 (5:0)

Dem MTV gelang in die neue Klasse ein Auftakt nach Maß. Mit 6:0 wurde der Aufsteiger SC Pöcking-Possenhofen II besiegt.

Mit dem Anpfiff zeigten die Hausherren, wer heute den Ton abgeben wird. Schon nach zwei Minuten scheiterte Philipp Plesch auf Zuspiel von Daniel Schmid am Torwart der Gäste. In der nächsten Aktion spielte Daniel Seidel Thomas Widmann frei, der aus 25 Metern über den Torwart aber auch am Tor vorbei zielte (4.). Wiederum nur zwei Minuten später scheiterte Philipp Plesch am Pfosten. Die hochverdiente Führung in der 8. Minute fiel dann etwas kurios. Daniel Seidel schoss einen abgewehrten Ball aus über 50 Metern Richtung Pöckinger Tor, der Keeper konnte den Ball gerade noch an die Latte lenken und Thomas Widmann staubte trocken zum 1:0 ab. 5 Minuten später dann erneut eine klasse Aktion von Daniel Seidel, erst erkämpfte er sich weit in der eigenen Hälfte den Ball und dann zog er mit einem 60 Metersprint unnachahmlich an allen Gegenspielern vorbei und markierte das frühe 2:0. In der 22. Minute die erste Offensivaktion der Gäste, aber Torwart Reinhold Luister hielt beide Schüsse auf sein Tor. Nur eine Minute später eroberte sich Maximilian Erdle den Ball, Philipp Ropers bediente Philipp Plesch, der per Lupfer auf 3:0 stellte. In der 35. Minute glänzte Maximilian Erdle erneut als Vorbereiter, diesmal vollendete Vincent Vetter per Heber – 4:0. Zwei Minuten vor der Pause setzte Philipp Ropers zu einem Alleingang an und stellte mit einem gekonnten Schlenzer den 5:0 Pausenstand her.

Dießen ließ es in der zweiten Hälfte bedeutend ruhiger angehen, die Gäste versuchten weiter kontrolliert nach vorne zu spielen und hatten in den ersten Minuten deutlich mehr vom Spiel. Nachdem Vincent Vetter (51.) und Daniel Schmid (52.) noch jeweils scheiterten verflachte die Partie auch aufgrund der hohen Temperaturen etwas. In der 65. Minute gleitete Daniel Schmid wie ein Slalomfahrer durch die gegnerische Abwehr und erhöhte -ebenfalls mit einem Lupfer- auf 6:0. Der gut leitende Schiedsrichter Tobias Walter wertete eine Abwehraktion von Philipp Burka als zu hart und schickte den bereits verwarnten MTV´ler in der 71. Minute mit gelb-rot vom Platz. Auch in Unterzahl war der MTV die spielbestimmende Mannschaft, leider fehlte bei den Offensivaktionen mehr und mehr die Genauigkeit, sodass zum halben Dutzend kein weiterer Treffer mehr hinzu kam. Hinten ließ die Abwehr um Keeper Reinhold Luister nichts mehr zu.

Kader:
Luister, Vetter, Erdle, Ropers, Seidel, Burka, Hartmann T., Schmid D., Bonomo Mi., Widmann (bis 45.), Plesch, Frank (ab 46.), Sepperl (o.E.), Steffens (o.E.);


SZ vom 10.08.2014

6. August, 2014; 21:23

Aufstellungen und Co

Ergebnisse und Übersicht

Spielberichte und Co

ohne Deckblatt und Werbungen

Die SZ “Heute im Stadion” erscheint zu jedem Heimspiel der Herrenmannschaften des MTV Dießen!


Punktspielstart

6. August, 2014; 21:20

MTV Dießen – SC Pöcking-Possenhofen II

Vier Wochen nach dem Weltmeistertitel für die DFB-Elf kämpfen Dießens Fussballer ab dem kommenden Sonntag wieder um Punkte in der A-Klasse 5. Nach dem Ausflug ins Schongauer Umland im letzten Jahr führen den MTV die Auswärtsreisen in dieser Saison in den Weilheimer und Starnberger Raum. Gegen folgende Teams wollen die Kicker um Trainer Florian Schober den Aufstieg in die Kreisklasse anpeilen: TSV Schäftlarn, SVL Weilheim, TSV Iffeldorf, MTV Berg II, DJK Waldram III, TSV Tutzing, ESV Penzberg II, TSV Erling-Andechs, SV Raisting III, SSV Marnbach-Deutenhausen, TSV Höhenrain II und der erste Spielpartner SC Pöcking-Possenhofen II.

Der Kader wurde vor allem durch vielversprechende Jugendspieler verstärkt: Maximilian Erdle, Daniel Schmid, Philip Goralski, Sandro Motschmann, Lukas Frank und Vincent Vetter sind nun voll im Herrenbereich aktiv. Dazu kamen vom FC Dettenschwang Tobias Lochbrunner und Michele Bonomo zurück zum MTV und Manuel Tischler kam vom TSV Pähl. Folgende Spieler gehören leider nicht mehr zum Kader des MTV Dießen: Philipp Zirbes (TSV Pähl), Mathias Sedlmeier (SV Raisting), Sebastian Zirbes (verletzungsbedingt mind. 1 Jahr Pause), Stefan Strobl (berufsbedingte Pause), Philip Goralski (berufsbedingte Pause, Bundeswehr), Nico Weis (Karriereende, nur noch stand-by-player), Frank Fastl (Karriereende, nur noch stand-by-player) und Andreas Kieninger (Karriereende) stehen Trainer Florian Schober in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung.

Die zweite Mannschaft und Trainer Patrik Beausencourt spielt weiterhin mit folgenden Mannschaften in der B-Klasse 7: FC Thaining, SC Wörthsee II, TSV Schmiechen, SV Lengenfeld, FC Weil II, SV Ditib Landsberg, FC Dettenschwang II, SV Unterdiessen II, FC Stoffen II, TSV Türkenfeld II, FT Jahn Landsberg II und der TSV Utting II. Am ersten Spieltag ist die Zweite spielfrei, dafür sind für Freitag (18:45 Uhr in Fuchstal, gegen SV Fuchstal II) und für Sonntag (17:00 Uhr in Grafenaschau, gegen SG Grafenaschau-Hechendorf) zwei Vorbereitungsspiele angesetzt.

Die Erste startet gegen die Zweite des SC Pöcking-Possenhofen am Sonntag um 15:00 Uhr in die neue Saison. Die Spieler treffen sich um 13:30 Uhr am Sportplatz, der Kader wird von Trainer Florian Schober kurzfristig bekannt gegeben.