Dießen siegt auch auswärts

TSV Tutzing – MTV Dießen 1:2 (0:2)

Dem MTV Dießen gelang beim Mitfavoriten TSV Tutzing der dritte Dreier im dritten Spiel.

In den ersten Minuten waren die Hausherren die dynamischere Mannschaft, die Dießen mit einigen energischen Aktionen unter Druck setzte. Die erste Chance konnte jedoch der MTV in der 8. Minute verzeichnen, als nach einem Foul an Giuseppe Bonomo der anschließende Freistoss von Alexander Hummer knapp am Tor vorbei strich. Dießen im Spielaufbau mit dem gefälligerem Kombinationsspiel, Tutzing hielt jedoch mit Aggressivität und Zweikampfstärke gut dagegen und erarbeitete sich dadurch ein leichtes Übergewicht. Der erste Treffer fiel jedoch auf der anderen Seite, Michele Bonomo schob ein Zuspiel von Alexander Hummer zum 1:0 am Torwart vorbei (16.). Der Treffer nahm etwas die Fahrt aus dem Spiel heraus und 10 Minuten später schlug Dießen wieder eiskalt zu. Erneut bediente Alexander Hummer einen Mitspieler, diesmal konnte Thomas Widmann seine Hereingabe per Kopf zum 2:0 verwerten (25.). Nach gut einer halben Stunde verpasste es der MTV durch vergebene Chancen von Thomas Widmann (Kopfball) und Philipp Ropers (Freistoss) das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Auf der Gegenseite kurze Aufregung nach einer Ecke, als die Gastgeber Tor reklamierten, der gute Schiedsrichter aber richtigerweise auf Weiterspielen entschied. Kurz vor der Pause kam Tutzing noch zweimal brandgefährlich vor´s MTV-Tor, konnte aber kein Kapital daraus schlagen und auch Michele Bonomo konnte in der 44. nichts Zählbares aus seiner Doppelchance herausholen, sodass es bei der 2:0 Pausenführung für Dießen blieb.

Dießen zu Beginn der zweiten Hälfte auf Spielkontrolle bedacht, für Tutzing ergaben sich dadurch nur wenig Räume, Chancen resultierten nur aus Weitschüssen. Nach einer Stunde setzte sich Michele Bonomo über links durch, seine Hereingabe fand aber in der Mitte keinen Abnehmer, sodass diese große Chance ungenutzt blieb. Dießen nun am Drücker, konnte aber die sich bietenden Chancen nicht zur Entscheidung nutzen und so kam Tutzing in der 75. Minute aus dem Nichts zum 1:2 Anschlusstreffer. Ein Schuss von der Strafraumkante prallte vom Innenpfosten ins Netz. Doch Dießen ließ sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen, ließ nur noch wenig zu und verpasste es vorne das Spiel schon vorzeitig klar zu machen. So blieb es bis zum Schluss spannend, aber letztendlich nimmt der MTV verdient 3 Punkte mit nach Hause.

Kader:
Luister, Seidel, Widmann, Hartmann T., Schmid D., Ropers, Hummer, Bonomo Mi., Bonomo G., Vetter, Sepperl, Odinius, Steffens, Plesch;

Text: Jens Ropers und Frank Fastl

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: