Heimsieg!

MTV Dießen – SV Kinsau 4:0 (1:0)

Im letzten Heimspiel zeigten die MTV´ler noch einmal eine engagierte Leistung und siegten gegen den SV Kinsau verdient mit 4:0.

Die erste Möglichkeit im Spiel hatten die Gäste in der 3. Minute, doch Torwart Reinhold Luister konnte zur Ecke klären. Danach wurde der MTV spielbestimmender und hatte mehr vom Spiel ohne sich jedoch große Chancen zu erspielen. In der 27. Minute dann die verdiente Führung für Dießen durch Philipp Plesch. Dießen hätte mit einer noch höheren Führung in die Pause gehen können, aber ein Freistoß von Philipp Ropers knallte nur an die Latte.

Topstart für Dießen in die zweite Hälfte, mit dem ersten Angriff erzielte MTV-Kapitän Giuseppe Bonomo die 2:0 Führung (46.). Im Anschluss plätscherte das Spiel vor sich hin, Dießen stand tief und hinten kompakt, Kinsau versuchte es meist mit langen Bällen über die Außen, ohne das MTV-Tor in Gefahr zu bringen. In der 82. Minute dann die endgültige Entscheidung, nach einem Freistoss von Daniel Seidel scheiterte Philipp Zirbes am Pfosten den geklärten Ball hämmerte Philipp Burka aus 20 Metern zum 3:0 in die Maschen. Philipp Burka scheint dadurch Gefallen am Toreschießen gefunden zu haben, denn in der 89. Minute zog er abermals ab und wieder schlug der Ball zum 4:0 Endstand ein.

Kader:
Luister, Erdle, Ropers, Hartmann T., Steffens, Lukas, Burka, Bonomo G., Seidel, Plesch, Wimmer, Zirbes P.;

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: