Wieder nur Remis

MTV Dießen – SpVgg Schwabbruck/Schwabsoien 2:2 (1:1)

Im ersten Rückrundenspiel trennten sich der MTV Dießen und die SpVgg Schwabbruck/Schwabsoien in einem teilweise zerfahrenen Spiel mit einem 2:2 Unentschieden.

Die Gäste hatten anfangs mehr vom Spiel, ohne allerdings gefährlich vor´s MTV-Tor zu kommen. Dießen kam nicht so richtig in die Partie und überließ den Gästen die Spieleröffnung. In der 26. Minute rettete MTV-Keeper Reinhold Luister seinem Team mit einer tollen Fussabwehr nach einem verdeckten Schuss das 0:0.  Mit der ersten nennenswerten Offensivaktion ging der MTV in Führung. Von der linken Seite flankte Daniel Seidel in die Mitte und Stefan Strobl netzte zum 1:0 ein (34.). Nur 4 Minuten später bringt Dießen den Ball nicht weg, eine lange Flanke von der rechten Seite wird immer länger, setzt 8 Meter vor dem Tor auf, der Wind macht den Rest und Schwabbruck gleicht aus.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis zur 58. Minute ehe es wieder eine Torszene gab. Nach einem katastrophalen Fehlpass im eigenen Strafraum zögerte der Schwabbrucker Stürmer viel zu lange und schob den Ball unbedrängt aus 8 Metern am MTV-Tor vorbei (58.). Dießen wachte nun auf und das Spiel wurde insgesamt auch lebendiger. Schwabbrucks Keeper entschärfte in der 63. Minute einen Schuss von Stefan Strobl und nur wenige Minuten später konnte er eine lange Flanke von Florian Odinius gerade noch über die Latte lenken (66.). Nach der anschließenden Ecke köpfte Thomas Widmann über das Tor. Das 1:2 fiel nach einem Ballverlust aus einem abgelocktem Schuss, ein schneller Konter der Gäste, Dießen hinten unsortiert und nun in Rückstand (78.). Dießen aber mit der richtigen Antwort:  von links flankte der agile Daniel Seidel, in der Mitte scheiterte Stefan Strobl am Keeper, den Nachschuss versenkte der eingewechselte Philipp Ropers zum 2:2 Ausgleich (80.). In der Nachspielzeit wurde es nochmal turbulent, erst köpfte Stefan Strobl einen Flanke von Philipp Ropers aus 5 Metern neben das Tor,  dann rettete Florian Sepperl für seine Farben auf der Linie. Letztendlich trennten sich Dießen und Schwabbruck/Schwabsoien mit einem gerechten Remis.

Für Dießen spielten:
Luister, Widmann, Zirbes S., Odinius, Sepperl, Bonomo G., Seidel (bis 81.), Weis N. (bis 75.), Heywood D., Hummer, Strobl, Ropers (ab 75.), Schranner A. (ab 81.), Wimmer (o.E.);

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: