Dreier in Schondorf

TSV Schondorf II – MTV Dießen II 0:1 (0:0)

Die Zweite des MTV Dießen holte bei frühsommerlichen Temperaturen einen verdienten und wichtigen Dreier beim TSV Schondorf II.

Die Gastgeber kamen besser in die Partie und waren in den ersten 20 Minuten die leicht feldüberlegene Mannschaft. In der 18. Min. hatte der TSV nach einem Freistoss seine insgesamt beste Torchance, aber MTV-Keeper Christian Werkmeister hielt er den Freistoss aus 20 Metern und entschärfte dann auch noch den Nachschuss zur Ecke, die aber nichts einbrachte. Die MTV’ler hielten sich an die taktischen Vorgaben ihres Trainers und nahmen das Heft des Handelns immer mehr in die Hand. Die Abwehr stand sicher und ließ nur noch vereinzelt Fernschüsse aus großer Distanz zu. Herausragend in der Dießner Elf war Manndecker Jakob Jokisch, der wie letzte Woche schon, auch diesmal ein Riesenspiel ablieferte. Dießen erspielte sich auch in der Offensive Möglichkeiten, die Beste hatte Martin Kunschak in der 41. Minute, sein Schuss aus 8 Metern wurde aber im letzten Moment von einem Gegenspieler geblockt, sodass torlos die Seiten gewechselt wurden.

Auch im zweiten Abschnitt sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für Dießen. In der 60. Minute konnte der TSV-Keeper einen leicht abgefälschten Freistoss von Markus Ehbauer nur nach vorne abwehren, Andreas Schranner reagierte am schnellsten und staubte zum 0:1 ab. Schondorf drückte nun auf’s Gas, aber die MTV-Elf verstand es geschickt die Hausherren vom eigenen Tor fern zu halten. Wenn schlossen die Schondorfer nur aus weiter Entfernung ab und diese Schüsse waren sichere Beute von Torwart Christian Werkmeister. Der MTV hätte den Sack schon wesentlich früher zumachen können, aber weder Ingo Bollinger in der 75., noch Philipp Plesch in der 83. konnten den entscheidenden zweiten Treffer erzielen. Dank der mannschaftlichen Geschlossenheit und Cleverness kam das MTV-Tor aber nicht mehr in Gefahr und Dießens Zweite konnte sich über einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf freuen.

Kader:
Werkmeister, Ehbauer, Jokisch Ja., Beausencourt, Hartmann M., Schramm, Bollinger, Kunschak M., Plesch, Schranner A., Jokisch Jo., Brauner, Müller, Greif;

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: