Diele (fast) fertig gefliest

30. Januar, 2013; 22:49

Diele Jan.2013 006

Diele Jan.2013 009

Diele Jan.2013 008

Diele Jan.2013 005

Diele Jan.2013 004

Diele Jan.2013 003

Diele Jan.2013 002

Diele Jan.2013 001

Advertisements

Bad gefliest

30. Januar, 2013; 22:37

Bad Jan.2013 001

Bad Jan.2013 006

Bad Jan.2013 008

Bad Jan.2013 007

Bad Jan.2013 005

Bad Jan.2013 004

Bad Jan.2013 003

Bad Jan.2013 002


Hallenturniere MTV Dießen

22. Januar, 2013; 19:14

Der FC Weil gewinnt bei der ersten Teilnahme den „Michael-Haas-Cup“

Am vergangenen Sonntag veranstaltete die Abteilung Fussball des MTV Dießen in Dießens wunderschöner Mehrzweckhalle zwei Fussballhallenturniere.

Das Turnier um den „Michael-Haas-Cup“ begann für die Veranstalter mit einem Dämpfer, denn mit dem TSV Feldafing erschien eine geladene Mannschaft nicht zum Turnier, sodass nur noch sieben Mannschaften vertreten waren. In Gruppe A setzte sich der Ski-Club Böbing eindrucksvoll mit 3 Siegen und einer Tordifferenz von 11:0 durch, Zweiter wurde hier der FC Issing mit 6 Punkten vor Türk Gücü Schongau (3) und dem FC Seestall (0).

Durch den Ausfall des TSV Feldafing konnten die restlichen 3 Mannschaften in Gruppe B jeweils nur 2 Spiele bestreiten, dabei gewann der MTV Dießen beide Spiele und zog als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Der FC Weil besiegte die FA d. TTC Birkland mit 2:0 und qualifizierte sich ebenfalls für´s Halbfinale.

Dort unterlagen die jeweiligen Gruppensieger SC Böbing (0:3 gegen Weil) und der MTV Dießen (1:2 gegen Issing) überraschend ihren Gegnern. Die verbliebenen Mannschaften Birkland, Schongau und Seestall spielten in einer eigenen Runde die Plätze 5 bis 7 aus, wobei Türk Gücü Schongau beide Spiele mit 2:0 gewann und das Turnier somit als Fünfter abschloss. Platz sechs sicherte sich Birkland mit einem deutlichen 5:1 gegen den FC Seestall.

Im Spiel um Platz 3 steckte Böbing die Niederlage im Halbfinale deutlich besser weg als der MTV und siegte klar mit 6:3. In einem äußerst spannenden Finale führte Issing schon mit 2:0, der FC Weil kämpfte sich aber auf 2:2 heran und erzielte mit der Schluss-Sirene den vielumjubelten 3:2 Siegtreffer.

Die Platzierungen noch einmal im Überblick: 1. FC Weil, 2. FC Issing, 3. SC Böbing, 4. MTV Dießen, 5. Türk Gücü Schongau, 6. FA d. TTC Birkland, 7. FC Seestall, 8. TSV Feldafing (nicht angetreten).

Hier das Siegerteam des FC Weil:
image

Toro Rosso siegt nach 2011 zum zweiten Mal

Nach einer 45-minütigen Verschnaufpause ging es um 14:30 Uhr mit dem zweiten Turnier für Dießner Hobbymannschaften weiter. Insgesamt hatten sich wieder 10 Teams angemeldet, die auch alle rechtzeitig zum Turnierbeginn erschienen waren.

In Gruppe A kristallisierte sich mit „Toro Rosso“ schnell ein Favorit auf den Gruppensieg heraus, doch auch „Real Riederau“ konnte nach der anfänglichen 0:2 Niederlage gegen „Toro Rosso“ überzeugen und setzte sich als Gruppenzweiter durch. „Toro Rosso“ gewann mit einer Tordifferenz von 19:2 alle 4 Spiele und wurde souverän Gruppenerster. Die weiteren Plätze: 3. „Stone Old Kickers“, 4. „Team WestCoast“ und 5. „Skyy Elite“.

Vorjahressieger „SK Puntigamer Sturm Buxtehude“ musste gleich im ersten Spiel feststellen, dass man als Titelverteidiger sofort im Fokus steht. „Da Turtles“ überraschten als neues Team und fegte im ersten Spiel „Buxtehude“ mit 4:1 von der Platte, die damit in einer sehr ausgeglichenen Gruppe sofort unter Druck standen. Vor dem letzten Spiel lagen in der Gruppe B gleich 4 Mannschaften mit jeweils 6 Punkten gleichauf. Die Entscheidung fiel in den Spielen „Joga Bonito“ gegen „Da Turtles“ und „Buxtehude“ gegen den „BVT. St. Georgen“. „Da Turtles“ genügte ein 1:1 Unentschieden zum Vorrücken ins Semifinale und „Buxtehude“ bezwang den Sieger aus dem Jahr 2010 denkbar knapp mit 2:1 und sicherte sich den Gruppensieg. Abgeschlagen Letzter in dieser Gruppe der letztjährige Vierte „AWC Allstars“.

Wohl arg enttäuscht über das eigene Abschneiden in der Gruppenphase traten die „AWC Allstars“ im Spiel um Platz 9 gegen „Skyy Elite“ nicht mehr an.

In den darauf folgenden Halbfinalspielen war Spannung bis zum Schluss geboten. Nach 10 kräftezehrenden Minuten trennten sich „Toro Rosso“ und „Da Turtles“ 1:1 unentschieden, die Entscheidung musste im Siebenmeterschiessen fallen. Beide Torhüter konnten je zwei von fünf geschossenen Strafstößen halten, den sechsten Versuch parierte „Toro Rosso“-Keeper Reinhold Luister erneut und brachte seine Mannschaft somit ins Finale. In der zweiten Begegnung kochten zwischendurch die Emotionen hoch und die Spielweise wurde etwas ruppiger. Letztendlich setzte sich „SK Puntigamer Sturm Buxtehude“ knapp und sehr glücklich mit 2:1 gegen „Real Riederau“ durch. Somit trafen im Finale die Sieger der letzten beiden Jahre aufeinander.

Vor dem Finale standen die restlichen Platzierungsspiele an, die allesamt im Siebenmeterschiessen entschieden wurden. Im Spiel um Platz 7 setzte sich der „BVT St. Georgen“ mit 4:3 gegen das „Team WestCoast“ durch. Die „Stone Old Kickers“ schlugen „Joga Bonito“ mit 5:4 und „Da Turtles“ sicherten sich mit einem 3:2 gegen „Real Riederau“ Platz 3.

Das Finale wurde über 12 Minuten gespielt und war eine spannende Angelegenheit. Die Sympathien in der Halle waren klar verteilt. „Toro Rosso“ spielte seit Turnierbeginn ohne Auswechselspieler durch und war in diesem Spiel der erklärte Liebling der Zuschauermassen. Nach wechselnden Führungen stand nach 12 Minuten ein 2:2 Unentschieden an der Anzeigetafel und somit musste die Entscheidung wer Marktmeister 2013 wird wie im letzten Jahr im Siebenmeterschiessen fallen. Auch hier war MTV-Keeper Reinhold Luister wieder der Sieggarant für sein „Toro Rosso“-Team und hielt zwei Strafstöße. Mit insgesamt 7:6 nach Siebenmeterschiessen darf sich „Toro Rosso“ nun mit dem Titel „Marktmeister 2013“ schmücken und sich auf dem vom „FC Bayern FanClub Dießen“ gesponserten Wanderpokal zum zweiten Mal nach 2011 verewigen.

Die Sieger „Toro Rosso“:
image

Hier noch einmal die Platzierungen im Überblick: 1. Toro Rosso, 2. SK Puntigamer Sturm Buxtehude, 3. Da Turtles, 4. Real Riederau, 5. Stone Old Kickers, 6. Joga Bonito, 7. BVT St. Georgen, 8. Team WestCoast, 9. Skyy Elite, 10. AWC Allstars;

Die Abteilung Fussball des MTV Dießen bedankt sich recht herzlich bei allen Mannschaften, die an den beiden Turnier teilgenommen haben und beglückwünscht die beiden Turniersieger FC Weil und Toro Rosso. Vielen Dank auch an alle Zuschauer, die den Weg in die Mehrzweckhalle gefunden haben und sich an teilweise feinem Budenzauber erfreuen durften.

Der Dank geht natürlich auch an alle fleissigen Helferinnen und Helfer rund um das Turnier herum, besonders an die hier nicht namentlich Genannten. Vielen Dank an den Getränkemarkt Riederau, die Bäckerei Sepperl, die Metzgerei Rieß und die Gemeinde Dießen. Ein besonderer Dank geht an das „Bandenteam“ um Hans „die Tankstelle“ Sedlmeier, Franz „die Schraube“ Schranner und Walter „Mr. Wintscher“ Loh, die hauptverantwortlich für den Auf- und Abbau der tollen Rundumbande waren.

Vielen Dank und bis zum nächsten Jahr.


Winterhaus

18. Januar, 2013; 23:44

Haus außen Jan 2013 001

Haus außen Jan 2013 003

Haus außen Jan 2013 004

Haus außen Jan 2013 005


Im Bad gehts weiter …

18. Januar, 2013; 23:36

Bad Jan 2013 013

Bad Jan 2013 001

Bad Jan 2013 003

Bad Jan 2013 009

Bad Jan 2013 010


Holzboden größtenteils verlegt …

18. Januar, 2013; 23:28

Holzdielenboden verlegen 010

Holzdielenboden verlegen 011

Holzdielenboden verlegen 018

Holzdielenboden verlegen 017

Holzdielenboden verlegen 020

Holzdielenboden verlegen 021

Holzdielenboden verlegen 026

Holzdielenboden verlegen 029

Holzdielenboden verlegen 016

Holzdielenboden verlegen 001


Kellerräume gefliest …

18. Januar, 2013; 23:13

Keller fliesen Jan 2013 001

Keller fliesen Jan 2013 011

Keller fliesen Jan 2013 005

Keller fliesen Jan 2013 009