Niederlage bei Topteam

FC Penzing II – MTV Diessen II 6:1 (3:0)

Die MTV-Reserve wartet weiter auf ihren ersten Sieg. Beim bis dato verlustpunktfreien Tabellenzweiten Penzing musste sich die Beausencourt-Truppe mit 1:6 geschlagen geben. Nach vier Minuten lief man bereits einem Rückstand hinterher, als Gawron nach einer Ecke volley aus 16 Metern abzog und seine Farben in Führung brachte. Andreas Schranner hatte nach zehn Minuten die dicke Chance zum Ausgleich: Er umkurvte zwei Verteidiger und schob den Ball am Keeper vorbei, ein Penzinger konnte die Kugel aber noch von der Linie kratzen. Danach blieb der MTV offensiv zu harmlos, während Penzing gut kombinieren konnte. Gawron erhöhte fünf Minuten vor der Pause auf 2:0, Adam besorgte den 3:0-Halbzeitstand für die Hausherren. Dießen kam mit vielen guten Vorsätzen aus der Kabine, die Guddat in der 51. Minute mit dem 4:0 zerstörte. Der MTV versuchte trotzdem, Akzente nach vorne zu setzen. Mike Hartmann hatte kurz darauf nach einem Ehbauer-Freistoß die Chance auf den Anschluss. Dieser gelang dann Jonas Jokisch nach einem sehenswerten Spielzug: Keeper Christian Werkmeister schlug den Ball weit in die gegnerische Hälfte, Max Schartl verlängerte den Ball geschickt und Jokisch traf aus rund 14 Metern zum 1:4 aus Dießener Sicht. Der eingewechselte Dominic Wimmer hatte noch zwei gute Gelegenheiten, doch die Tore aber machte Penzing. Gawron und Adam besiegelten mit einem Doppelschlag in der 69. und 71. Minute die MTV-Niederlage. Nächste Woche geht es für die Dießener Reserve gegen das nächste Topteam, dann gehts zu Hause gegen den TSV Schondorf II.

Kader:
Werkmeister, Ehbauer, Jakob Jokisch, Hinterbichler, Kunschak M., Lipsmeier, Schönfelder, Schranner, Schartl, Jonas Jokisch, Scheidacher, Hartmann M., Wimmer, Beausencourt;

Text: Dominic Wimmer

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: