Weil und Weil

MTV Dießen – FC Weil

Zwei Spiele – zwei Siege, so lautet die Bilanz des neuen Trainergespanns Klaus Steinherr und Nico Weis. Das Team des MTV Dießen empfängt am Sonntag den FC Weil zum Heimspiel am Ammersee. Die Gäste stehen im gesicherten Mittelfeld der Tabelle ohne Chance auf einen der vorderen Plätze, der MTV dagegen steht momentan auf dem Relegationsplatz, drei Punkte vor dem TSV Schwabbruck. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt nach dem Sieg des SV Apfeldorf gegen den TSV Schwabbruck weiterhin mit 8 Punkten. In den verbleibenden 5 Spielen sind zwar noch 15 Punkte zu vergeben, mit dem Sprung auf diesen Platz wird es aber wohl eng. Es gilt daher weiterhin möglichst viele Punkte zu sammeln, um den Relegationsplatz zu festigen. Das Hinspiel endete mit einem deutlichen 4:0 Erfolg für den FC Weil. Für einen Dreier gegen die Gäste bedarf es aber einer Leistungssteigerung im Vergleich zum Hofstettenspiel. Aber das neue Trainerteam wird die Mannschaft sicherlich gut auf diese Begegnung einstellen. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr, Treffpunkt ist zum Anpfiff der Zweiten um 13:15 Uhr.

Folgende Spieler stehen voraussichtlich im Kader:
Luister, Weis N., Schwaiger, Nebel, Rid St., Seidel, Hummer, Weber, Schwangart, Widmann, Pachebat, Bonomo G., Schranner, Zirbes P.;

MTV Dießen II – FC Weil II

Auch die Zweite um Spielertrainer Patrik Beausencourt tritt gegen den FC Weil an. Dießen möchte wieder an die guten Leistungen gegen Türkenfeld II und Scheuring anknüpfen und Weil auch diesmal besiegen. Im Hinspiel behielt man dank einer taktisch hervorragenden Leistung knapp aber verdient mit 1:0 die Oberhand. Anpfiff ist um 13:15 Uhr, Treffpunkt ist um 12:00 Uhr.

Folgende Spieler stehen voraussichtlich im Kader:
Werkmeister, Weis S., Hartmann, Ehbauer, Odinius, Hinterbichler, Kunschak M., Burka, Fastl, Schramm, Pölitz, Heywood D., Bonomo M., Schartl, Przesang, Haugg, Müller, Schäfer, Cibis, Schönfelder;

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: