Warum schreibst denn nix mehr über Bayern?

Eine Frage, die mir in letzter Zeit immer mal wieder gestellt wurde.

Böse Zungen behaupten, dass ich nur über Bayern schreibe, wenn sie eine Siegesserie hingelegt haben, oder ich persönlich bei einem CL-Endspiel weile:

Der erste Tag in Madrid
Der zweite Tag in Madrid
Der dritte Tag in Madrid
Das Finale
Der vierte Tag in Madrid
Der letzte Tag Final Madrid

Ach ja …

Nein, es liegt nicht dran, dass meine Bayern in dieser Saison alle ihre/unsere/meine Ziele verfehlt haben. Es liegt einfach an der fehlenden Zeit. Mit dem MTV bin ich richtig eingespannt, da bleibt bei aller Liebe nur wenig Zeit für meine Bayern. Im Internet wurde wild diskutiert, ich mittendrin.

Bayernfans gegen 1860
Schickeria gegen Neuer
Schickeria gegen Hoeness
Bayernfans gegen Schickeria
Bayernfans für Hoeness
Schalkefans gegen Neuer
Bayernfans für Neuer
usw. usf.

Nebenschauplätze.

Zwischendrin wird LvG zweimal entlassen. Robben beschmipft den Schiri als „Vollpfosten“ und wird für 2 Spiele gesperrt. Ex-Co und jetzt Neu-Chef-Coach Jonker feiert einen super Einstand, fegt Leverkusen und seinen Nachfolger Heynckes mit 5:1 weg und macht Dortmund damit zum Meister. Eine Woche später Tristesse pur – ein Elfer rettet uns einen Punkt in Frankfurt und wir laufen wieder den hartnäckigen 96ern hinterher. Die brechen nicht ein und machen sich einen riesen Spaß draus uns schon jetzt aus dem CL-Finale 2012 zu drängen. Sauwitzig.

Aber verdient. Hannover spielt eine gute Runde, Bayern nicht. Ganz einfach. Bitterer Beigeschmack – durch unsere Leistungen in den vergangenen Jahren hat die Bundesliga einen vierten CL-Startplatz bekommen, leider erst ab der Saison 2012. Hahaha … jetzt, da wir den vierten Platz brauchen können, ist er nicht zu haben, nächstes Jahr werden wir mit großem Abstand Meister und brauchen den vierten Platz nicht mehr. Hahahaha, sauwitzig.

Drei Spiele sinds noch. Ich bin von jeher Pessimist bei sowas. Schaut euch mal die Gegner an. Daheim gegen Schalke. Da sind 80% der Bayernfans damit beschäftigt den „Neuer“ Torwart zu beleidigen oder zu verteidigen, oder zu schauen wer was wann mit ihm macht und wie rot Uli´s Kopf wird. Das Spiel wird zur Nebensache, was den Königsblauen nur recht sein kann. Mehr als ein Remis ist wohl nicht drin. Schon gar nicht, wenn Neuer seine Leistung vom Dienstag wiederholt.

Meine persönliche Meinung. Neuer nicht anfeuern – wäre ja auch Blödsinn. Erstens spielt er noch bei Schalke und zweitens steht auch er zwischen uns und der CL-Quali. Aber ihn auch nicht übelst beleidigen. Am besten einfach ignorieren, sich auf´s Spiel und die EIGENE Mannschaft konzentrieren, damit das Ding gewonnen wird.

Auf Pauli. Ohje. Ein knapper, schmeichelhafter Sieg ist denke ich das höchste der Gefühle dort. Mir schwant Böses.

Letzter Spieltag daheim gegen Stuttgart. Vielleicht gehts bis dahin für beide Teams um nichts mehr, dann wirds ein lockeres Fussballspielchen mit Bayern als 4:2-Sieger.

Hannover spielt auch zweimal zu Hause (Gladbach und Nürnberg) und in Stuttgart. Ich schätze, Hannover gewinnt beide Heimspiele, verliert aber in Stuttgart. Also 6 Punkte.

Brauchen wir also 7 Punkte, d.h. 2 Siege und ein Remis. Meine Fresse FC Bayern, ich bitte Euch, das muss doch drin sein. Herrschaftszeiten!

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: