Souverän zum ersten Sieg 2011

MTV Dießen II – SV Lengenfeld II 3:0 (1:0)

Mit einer in allen Belangen deutlich verbesserten Leistung bezwang der MTV Dießen II die Gäste aus Lengenfeld mit 3-0. Personell hervorragend aufgestellt dominierten die Ammerseer über nahezu die komplette Spielzeit das Geschehen und erarbeiteten und erspielten sich Chance um Chance.

In der 18.Spielminute zirkelte Nick Schönfelder einen Freistoß aus 20 Metern ins Kreuzeck zum 1-0. Bis dahin wurden bereits vielversprechende Chancen vergeben, welche auch nach dem Tor bis zur Halbzeit nicht mehr genutzt werden konnten. Dank einer konzentrierten Abwehrleistung um Libero Markus Ehbauer war das Dießner Tor nie wirklich gefährdet.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste mehr Druck aufzubauen, der aber meist im Mittelfeld bereits entschärft werden konnte. In der 64.Minute krönte dann auch Max Schartl seine sehenswerte Leistung mit dem Tor zum 2-0. In der 82.Minute dann das Tor von Flügelflitzer Simon Pölitz zum 3-0 Endstand.

Anzumerken ist, dass das Spiel deutlich höher hätte ausgehen können, wären die meist genialen Steilpässe von Zweikampflegende Frank Fastl doch nur von seinen Mitspielern erlaufen worden. Danke Zappi von der gesamten Mannschaft.

Kader:
Werkmeister, Ehbauer, Haugg, Beausencourt, Fastl, Kunschak M., Schönfelder, Pölitz, Przesang, Schartl, Bonomo M., Schwarzer, Müller, Ziller;

Text: Patrik Beausencourt

Vor dem Spiel informierte MTV-Trainer Frank Fastl seine Mannschaft, dass er am Ende der Saison aus persönlichen Gründen sein Amt als Trainer niederlegen wird.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: