Traumcomeback von Pablito!!!

TSV Schondorf II – MTV Dießen II 1:3 (1:0)

Wille ist der Weg zum Erfolg. Es gibt keine leichten Spiele, schon garnicht, wenn die Tabellenkonstellation dies vermuten ließe. Unter dieser Prämisse taten sich heute die Jungs des MTV Dießen II erwartet schwer, um ein weiteres mal die 3 Punkte einzufahren.

Im Spiel bei den Mitammerseeern zeigte die Heimelf zunächst eine engagierte Leistung, welche die MTVler mit gewohnt sicherem Stellungsspiel entgegneten. Nach etwa 15 Minuten hätte der Schiedsrichter bereits zum ersten mal auf den Elfmeterpunkt zeigen müssen, als Michele Bonomo im Schondorfer Strafraum zu Fall gebracht wurde. Ab diesem Zeitpunkt verloren die Gäste zunehmends die eingeübte Ordnung, gaben unnötig Räume frei und ließen die erforderliche Konzentration im Spielaufbau vermissen. So ging die Heimelf in der 38.Minute durch einen Konter mit 1-0 in Führung, was auf Grund des Engagements durchaus verdient war.

Nach der Halbzeitpause, in der sich die Mannschaft nochmals die hausgemachten, unüblichen Fehler vor Augen hielt, wurde das Spiel mit Wille, Kraft und Einsatzbereitschaft verdient zu Gunsten der Gäste gedreht. Bereits in der 52. Spielminute führte ein schöner Spielzug über die rechte Seite von Nick Schönfelder zum Ausgleich. David Heywood tankte sich bis zur Grundlinie durch, legte den Ball auf Martin Kunschak zurück, der gekonnt mit der Hacke auf Pablo Bianco weiterleitete, der den Ball souverän ins Netz beförderte. Etwa 20 Minuten später konnte der Schondorfer Keeper einen Freistoß von Markus Ehbauer nur abklatschen – diesmal verwandelte Matrin Kunschak selbst zur Dießner Führung. In der hektischen Schlussphase führte einer der vielzahligen Dießner Konter zu einem weiteren Foul im Schondorfer Strafraum. Der gefoulte Michele Bonomo verwandelte 2 Minuten vor Spielende selbst.

Ein weiteres Mal zeigten die Jungs der 2.Mannschaft des MTV Dießen, dass sie in der Lage sind, aus eigener Kraft mit den erforderlichen charakterlichen Qualitäten einen Rückstand in einen Sige umzuwandeln. Platz 2 in der Liga konnte mit diesen 3 Punkten weiter gefestigt werden. (pb)

Aufstellung:
Werkmeister, Ehbauer, Ziller (ab 70.), Schäfer (ab 82.), Beausencourt, Kunschak M., Schönfelder N., Haugg (bis 82.), Steigenberger Th. (bis 70.), Bianco, Bonomo M., Heywood D., Bollinger;

One Response to Traumcomeback von Pablito!!!

  1. Graciela sagt:

    Excelente mi yerno Pablo Bianco, que jugador!!!!!! besos desde argentina

%d Bloggern gefällt das: