WM – Zwischenfazit

Alle Mannschaften haben zweimal gespielt, die Hälfte ist rum – deshalb hier mal ein kleines Zwischenfazit mit ein paar Fakten und Thesen:

1.) Südamerika dominiert das Geschehen

Argentinien, Brasilien und Chile mit 6 Punkten

Uruguay und Paraguay stehen mit 4 Punkten super da

2.) Alle Afrikaner scheiden in der Vorrunde aus

Bafana Bafana hat gut angefangen und dann sein wahres Gesicht gezeigt, auch gegen die maroden Franzosen wird es keinen Dreier geben

Nigeria´s „Super Eagles“ verlieren zweimal, sogar gegen Krisenland, d.h. 0 Punkte auf Wiedersehen

Kamerun enttäuscht total, die unbezähmbaren Löwen sind nicht einmal mehr Kätzchen

Algerien hatte im ersten Spiel Pech, dann haben sie die Engländer geärgert (immerhin :)), aber das ist zu wenig

Ghana ist zwar momentan noch Gruppenerster, aber nach der Niederlage gegen Deutschland am Mittwoch werden Tränen fliessen

Geheimfavorit Elfenbeinküste wieder mit Lospech (wie schon 2006) und dazu noch mit einem angeschlagenen Didier Drogba, leider wieder das Vorrundenaus bei einer WM. Bitter, gerade für Drobga. Den mag ich

3.) Die Europäner schwächeln gewaltig

Deutschland mit dem bisher besten WM-Spiel, aber wenn´s dumm läuft sind wir am Donnerstag schon wieder daheim

England. Zwei Punkte gegen die USA und Algerien – megastark

Die Franzosen sind nur noch peinlich (sind sie aber schon seit 4 Jahren)

Italien. Fast so lächerlich wie Frankreich – bisher 2 Punkte

Otto´s Griechen gegen Diego´s Buben … Rente für König Otto Rehakles

Otti´s Schweizer verlieren gegen Chile, schlagen aber Europameister Spanien, die sich heute mit dem 2:0 gegen Honduras zurück in die Spur bringen

Slowenien und Slowakei … naja, was willst erwarten

Serbien gegen Ghana schwach, gegen uns glücklich

Dänemark kämpft mit Japan im direkten Duell um den Einzug in die Runde der letzten 16

Holland bisher ohne Glanz, aber souverän

Portugal vorsichtig gegen die Elefanten und heute mit Schützenfest gegen Nordkorea

4.) Die Asiaten und Ozeanier gefallen mir, oder frei nach F.B.: „es gibt keine Kleinen mehr“

Australien gegen uns schwach, aber am bisher besten WM-Spiel beteiligt, gegen Ghana haben sie mir in Unterzahl gut gefallen

Neuseeland ist der Hammer. Schon das 1:1 in der Nachspielzeit gegen die Slowakei war eine kleine Sensation, aber dann hauen Sie Italien raus (naja, fast)

Japan läutet mit dem 1:0 den Niedergang der „unbezähmbaren Löwen“ ein

Südkorea schlägt Krisenland und ist auf dem Sprung ins Achtelfinale

Nordkorea mit Tor gegen Brasilien und Haue gegen Portugal, aber da spielt mindestens ein „Scholl“ mit und alleine deshalb find ich die geil. Der 9er pflennt bei der Hymne immer hemmungslos. Süss. Kann man gar nicht glauben, dass es in dem Land so zugeht. Hoffentlich müssen sie die 0-7 Klatsche nicht zu Hause büsen.

5.) Mittel- und Nordamerika

Mexiko wie eigentlich immer ein Dauergast im Achtelfinale

Honduras schlägt sich wacker

USA stärker als erwartet und mit guten Chancen auf´s Achtelfinale

2 Responses to WM – Zwischenfazit

  1. Ray sagt:

    ich glaub nigeria kommt noch bis ins achtelfinale
    Viertelfinalteilnehmer: URU, ARG, US, GER, NED, IT, BRA, SPA… dann stehts 4:4 zwischen amerika und europa. Dann schauen wir weiter…

%d Bloggern gefällt das: