Ein Sieg zum Abschluss

SV Reichling – MTV Diessen 0:3 (0:0)

Bei äußerlich schlechten Bedingungen in strömendem Regen lieferten sich der SV Reichling und der MTV Diessen ein spannendes Duell.

In der ersten Halbzeit stand vor allem die Abseitsfalle des MTV Diessen sehr gut, die Gastgeber liefen ein ums andere Mal ins Abseits. Und das, obwohl der MTV kurzfristig auf Abwehrchef Konrad Linke verzichten musste. Die erste gute Möglichkeit des Spiels hatten die Ammerseer. Stefan Strobl steckte den Ball für Nico Weis durch, dessen Schuss aus 15 Metern hielt der Reichlinger Torwart glänzend. Es folgten zwei gute Einschussmöglichkeiten für den SV Reichling. Ein Tor wurde wegen einer knappen Abseitsentscheidung nicht anerkannt und ein schöner Heber über den fantastisch aufgelegten Diessner Schlussmann Christian Werkmeister landete am Außenpfosten. Die Schlussphase der ersten Hälfte gehörte dann wieder dem MTV Diessen. Nach schönen Zuspielen von Kapitän Nico Weis und Philipp Zirbes scheiterte Stefan Strobl zweimal aus aussichtsreicher Position. Nach tollem Pass von Daniel Seidel parierte der Reichlinger Schlussmann einen Schuss von Alexander Hummer. Kurz vor dem Seitenwechsel umkurvte Nico Weis die gesamte Reichlinger Abwehr und schob den Ball nur knapp am langen Pfosten vorbei.

In der zweiten Halbzeit konnte der MTV Diessen nochmals einen Gang hoch schalten und versuchte im Minutentakt, gefährlich vor das Tor der Gastgeber zu kommen. Der SV Reichling hatte nach wie vor große Probleme mit der Diessner Abseitsfalle. Nach 53 Minuten schickte Florian Sepperl Tommy Widmann steil, der wurde von Torhüter und Abwehrspieler im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Stefan Strobl zum 0:1 für den MTV Diessen. Jetzt versuchten die Reichlinger, weiter nach Vorne zu rücken, der Plan ging jedoch nicht auf. Schüsse von Widmann, Weis und Seidel konnte der Reichlinger Keeper parieren, nach einem schönen Alleingang von Daniel Seidel auf Zuspiel von Philipp Zirbes war der Keeper der Gastgeber aber machtlos, Seidel versenkte den Ball unhaltbar zum 0:2. Reichling verzweifelte an einer gut gestaffelten Diessner Defensive. Den Schlusspunkt setzte Giuseppe Bonomo, der im Nachschuss einen Abpraller zum 0:3 ins Netz stocherte.

Damit schließt der MTV Dießen die Saison mit nur 5 Punkten Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz als Achter ab.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: