Zum Abschluss ein Remis

Die deutsche Handballnationalmannschaft hat leider im letzten Hauptrundenspiel keinen Sieg gegen Tschechien landen können, das Spiel endete mit einem 26:26 Unentschieden. Heiner Brand baute das Team auf etlichen Positionen um und ließ alle ran. Gensheimer hinterließ echt einen guten Eindruck und Kaufmann hatte eine ordentliche Trefferquote. Jogi Bitter kassierte meiner Meinung nach einige leichte Dinger, was soll´s – es war von Anfang an nicht so, dass wir zu den Topfavoriten zählten. Was bleibt ist dennoch der schlechteste Platz bei einer EM – es ist der 10. Naja, die Mannschaft muss sich entwickeln, nächstes Jahr die WM in Schweden (die hat´s noch schlechter erwischt) und in 2012 die EM in Serbien und die olympischen Spiele in London. Bis dahin haben sich die jungen hoffentlich eingespielt und dann geht auch wieder was.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: