Last-Minute-Sieg

MTV Diessen II – SV Polling II 3:2 (1:1)

Ein abwechslungsreiches und spannendes Duell lieferten sich die zweiten Mannschaften des MTV Diessen und des SV Polling. In einem spektakulären Schlussspurt bezwang das Diessner Team in Abwesenheit von Spielertrainer Frank Fastl die Gäste aus Polling in den letzten Minuten.

Der MTV war in der Anfangsphase hellwach und kontrollierte das Spiel. Schon nach wenigen Spielminuten hätte Philipp Zirbes nach einer Standardsituation das 1:0 erzielen können. Besser machte es Roberto Körk. Nach einem Abpraller zog er aus 25m ab und der Ball schlug zum 1:0 für die Hausherren ein. Wenige Minuten später hatte wieder Philipp Zirbes die Chance im Strafraum, sein Schuss wurde aber gerade noch abgefälscht und strich am Tor vorbei. Mitte der ersten Halbzeit wurde der SV Polling dann besser und traf nach einer Flanke per Kopf zum 1:1. Bis zur Pause verflachte das Spiel.

Nach dem Seitenwechsel versuchten beide Mannschaften, die 3 Punkte nach Hause zu holen. Chancen gab es auf beiden Seiten, doch Diessens Torhüter Christian Werkmeister, wie auch der Schlussmann des SV Polling hielten, was zu halten war. 10 Minuten vor Schluss war es dann der SV Polling, der mit 1:2 in Führung ging. Doch der MTV Diessen bewies Moral, man warf alles nach Vorne und kam in den letzten Minuten zu zahlreichen guten Möglichkeiten.In der 88. Minuten traf Markus Ehbauer nach einem Eckball zum verdienten 2:2 Ausgleich. Doch die Diessner Elf gab sich mit dem Punktgewinn nicht zufrieden und legte nochmals nach. In der Nachspielzeit setzte sich Thomas Fürstner durch, seine Hereingabe versenkte Philipp Zirbes zum 3:2 Last Minute Sieg des MTV Diessen.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: