Enttäuschendes Remis

MTV Dießen – TSV Steingaden 1:1 (1:0)

Mit einem enttäuschenden 1:1 Unentschieden endete das Heimspiel gegen den Tabellenletzten TSV Steingaden. Der MTV begann stark und ging bereits in der 5. Minute durch eine super Einzelleistung von Stefan Strobl mit 1:0 in Führung. Trotz des starken Gegenwindes machten die MTV´ler weiter das Spiel, Steingaden schlug nur weite Bälle von hinten heraus. In der 38. Minute setzte sich Stefan Strobl im Luftkampf durch, sein Kopfball landete aber nur am Pfosten.

Im zweiten Durchgang versuchte der MTV nachzulegen und drängte auf das zweite Tor. Eine Flanke von Daniel Seidel verpasste Stefan Strobl nur knapp. Diese Chance war der Auftakt einer wahren Drangphase. Ecke um Ecke, Chance um Chance bot sich dem MTV. Einen Schuss von Thomas Widmann konnte der Keeper gerade noch über die Latte lenken, auch an einem Kopfball von Widmann hatte er seine Finger noch dran. Ein Schuss von Stefan Strobl ging nur knapp neben das Gehäuse. Alexander Hummer zog aus 20 Metern ab, wieder konnte der Gästetorwart gerade noch Schlimmeres verhindern. In diesen gut 10 Minuten boten sich dem MTV zahlreiche Chancen das Spiel zu entscheiden, aber wie schon letzte Woche wurde das Auslassen der Chancen bestraft. Im Anschluss an eine Ecke landete der Ball im 5-Meter-Raum, ein wildes Gestochere begann und irgendwie landete der Ball letztendlich im Dießner Tor (76.). Dießen versuchte weiter das Spiel zu gewinnen, Stefan Strobl verzog nach tollem Doppelpass mit Thomas Widmann nur um Zentimeter (84.), dies war leider die letzte Chance des Spiels, sodass es beim enttäuschenden Remis blieb.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: