Heimsieg für die Zweite

MTV Dießen II – TSV Schondorf II 3:2 (0:0)

Die Zweite des MTV Dießen siegte im Heimspiel gegen den TSV Schondorf verdient mit 3:2. Bereits in der ersten Hälfte boten sich den MTV´ler einige gute Möglichkeiten, aber Frank Fastl, Thomas Schwarzer und Philipp Zirbes konnten ihre Chancen nicht nutzen. Bei der einzigen, aber sehr gefährlichen Chance für die Gäste reagierte MTV-Keeper Christian Werkmeister sehr stark.
Nach einer taktischen Änderung im MTV-Spiel lief der Ball nun besser durch die eigenen Reihen, auf Zuspiel von Frank Fastl markierte Josef Reichart in der 51. Minute die verdiente MTV-Führung. Der MTV spielte weiter druckvoll nach vorne, vergab aber zu viele Möglichkeiten. Roberto Krogull aus 3 Metern, Frank Fastl per Kopf und später aus 10 Metern per Fuss und Josef Reichart vergaben allesamt hochkarätige Chancen. Die Bestrafung folgte auf dem Fusse, Schondorf glich in der 69. Minute zum 1:1 aus. Nach einem Foul an Frank Fastl musste der Gästelibero nur wenige Minuten später mit der roten Karte das Feld verlassen. In der 74. Minute gingen die Gäste durch einen Konter völlig überraschend mit 2:1 in Führung. Zum Glück für den MTV konnte Thomas Schwarzer nach nur einer Minute zum 2:2 ausgleichen. Die Gäste schwächten sich in der Folgezeit durch eine gelb-rote Karte selbst, in der 81. Minute scheiterte Frank Fastl nach einer Flanke von Thomas Schwarzer mit seinem Kopfball an der Querlatte. Nach einem Foul am aufgerückten Stephan Wasl entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, Sebastian Zirbes verwandelte sich zum 3:2 Endstand.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: