Das war´s wohl …

MTV Dießen – FC Penzing 0:3 (0:1)

Mit der 0:3 Heimniederlage gegen den FC Penzing ist der MTV Dießen auf einen Abstiegsplatz gerutscht und wird ihn in der aktuellen Form auch nicht mehr verlassen können.
Als ob die Verletztenliste noch nicht lang genug ist, musste vor dem Spiel Martin Schmid passen und nach 10 Minuten schied Kapitän Nico Weis mit einer Zerrung verletzt aus. Trotzdem gelang es der MTV-Truppe das Spiel offen zu gestalten. Das große Manko des MTV liegt ganz klar in der Offensive, auch diesmal schafften es die Ammerseer es nicht sich klare Torchancen heraus zu spielen. Penzing hatte mit einem Pfosten- und einem Lattenschuss Pech. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte geriet ein Rückpass zum eigenen Torwart zu kurz, ein Penzinger Stürmer spritzte dazwischen und schob zum 0:1 ein.
Nach dem Wechsel versuchte der MTV weiter nach vorne zu spielen, es gelang jedoch insgesamt viel zu wenig. In der 67. Minute keimte nocheinmal Hoffnung im MTV-Lager auf, als Giuseppe Bonomo im Strafraum gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter schoss Konrad Linke jeoch über das Tor. Keine 5 Minuten später trat ein MTV-Abwehrspieler unglücklich auf den Ball, die Gäste schnappten sich den Ball und schlossen den Konter zum 2:0 ab. Wiederum 2 Minuten später machten die Gäste gegen eine weit aufgerückte Defensive des MTV mit dem 3:0 alles klar.

Tabelle

MTV Dießen II – FC Penzing II 0:X
Die Zweite des MTV Dießen konnte das Spiel wg. Spielermangels nicht bestreiten.

Tabelle

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: