Heute gibts (k)ein Wunder!

Das meine Bayern heute gegen Barca gewinnen, daran gibts keinen Zweifel. Denn ich glaube fest daran, dass sich Burschen heute für die 0:4 Schmach im Nou Camp revanchieren wollen und werden. Die in weiß gekleideten Bayern legen los wie die Feuerwehr, in der Anfangsviertelstunde bringt uns Ribéry, vielleicht auch Toni mit 1:0 in Führung, Mitte der ersten Hälfte erhöhen wir auf 2:0. Barca bekommt in der Halbzeit einen gewaltigen Anschiss von Pep Guardiola bzw. dessen Vertreter … ui … noch besser, als ein Anschiss vom Co. – wirkt nur die ersten 8 Minuten, eine Glanzparade von Butt,Butt,Butt – dabei hält er Henry (spielt auch nicht), also sagen wir mal Messi die andere Wange hin und muss raus. Rensing kommt. Bayern erhöht durch Altintop (alternativ Lahm) auf 3:0, noch 24 Minuten zu gehen. Flanke auf Toni, er steigt hoch – 4:0 (73.). Wahnsinn. Und es wird noch besser … van Buyten köpft das 5:0, dann der Schock durch Eto`o – das 5:1 in der 86. Minute. Alles aus? Nein, Rensing fängt eine Flanke ab, gibt zu Oddo, der weiter zu Ottl, langezogene Halbfeldflanke zu Lell, der aus 8 Metern zum vielumjubelten 6:1 einnetzt (werden Lell und Oddo jemals gemeinsam auf dem Feld stehen? – ja, in Barca doch auch schon). Bayern haut Barca dermaßen aus dem Wettbewerb – saustark.

Ok, vielleicht etwas zu übertrieben, aber mal ehrlich … zwei Tore in Halbzeit eins für Bayern, dann könnte durchaus was gehen. Auf alle Fälle erwarte ich von meinen Jungs eine engagierte Leistung.

Schlimmste Vision: Bayern schenkt das Spiel ab und schont sich für Bielefeld. Hoffentlich nicht … denn Biele muss auch so fallen. Wie schon in Cottus.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: