Der erste Dreier!!!

MTV Dießen II – SV Unterdießen 2:1 (0:1)

Im dritten Spiel holte die Zweite des MTV endlich den ersehnten Dreier. Der 2:1 Sieg gegen den SVU geht voll in Ordnung, obwohl sich beide Mannschaften nichts schenkten. In einem fairen Spiel gewann die Mannschaft mit den klareren Torchancen und dem größeren Willen. Der MTV legte gut los und setzte die Gäste aus Unterdiessen gleich unter Druck. Mit schnellem Kurzpassspiel wollte Dießen die Abwehr des SVU knacken. Die größte Chance vergab Fabian Kaiser in der 18. Minute als er sich mit Bastian Weber und Benjamin Cibis durch die Unterdiessener Abwehr spielte und aus 8 Metern verzog. Unterdiessen ging in der 26. Minute durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter mit 0:1 in Führung. In der 35. Minute verdrehte sich der Keeper des SVU bei der Landung nach einer Faustabwehr das Knie und musste ausgewechselt werden, von hier aus gute Besserung.
Nach dem Wechsel dominierte zuerst wieder der MTV. Einen Schuss von Julien Lipsmeier konnte der neue Keeper des SVU gerade noch um den Pfosten legen. In der 63. Minute dann der verdienten Ausgleich für den MTV. Benjamin Cibis köpfte eine Flanke von Josef „James“ Reichart zum 1:1 in die Maschen (63.). Das Spiel wurde nun offener, beide Mannschaften verloren jetzt etwas ihre defensive Ordnung, die besseren Chancen hatte der MTV. Fabian Kaiser zog aus halbrechter Position aus ca. 25 Metern ab, sein Schuss klatschte an den Innenpfosten und von dort aus wieder ins Feld. Unterdiessen hatte eine gute Chance aus einem Freistoss aus 18 Metern, der Ball strich übers Kreuzeck. In der 81. Minute versuchte es Fabian Kaiser erneut aus fast identischer Position, diesmal landete der Ball an Latte und Pfosten, sprang zurück ins Feld, genau vor die Füsse von Florian Sepperl, der aus 9 Metern das 2:1 für Dießen erzielte. Dießen brachte den Vorsprung souverän über die Zeit und freut sich über die ersten 3 Punkte der Saison.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: