MTV Diessen, Abt. Fussball

MTV Diessen – FC Stoffen 3:1 (0:1)

Der MTV Dießen besiegte im Spitzenspiel der Kreisklasse 4 den FC Stoffen verdient mit 3:1 und brachte den Gästen somit die erste Saisonniederlage bei. Besonders im zweiten Spielabschnitt brannten die Ammerseer ein wahres Feuerwerk ab und hätten durchaus deutlicher gewinnen können. Im ersten Durchgang waren sich die beiden Spitzenteams ebenbürtig, Dießen hatte mehr vom Spiel, Stoffen war nach vorne etwas gefährlicher. Nach einem Kopfball fiel in der 23. Minute das 0:1 für die Gäste. Ein Treffer für den MTV wurde wegen Foulspiels die Anerkennung verweigert. Der MTV hatte sich für die zweite Hälfte viel vorgenommen und startete furios. Eine butterweiche Flanke von Franz Nebel köpfte Tommy Widmann zum 1:1 Ausgleich in die Maschen (47.). Alexander Hummer setzte den Ball in der 56. Minute freistehend aus 5 Metern übers Tor. Ein Treffer von Alexander Hummer wurde in der 58. Minute wegen angeblichen Abseits nicht gewertet. Keine 5 Minuten später lief Fabian Kaiser in den Strafraum und wurde regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoss schoss er selbst, hämmerte ihn jedoch an die Latte. Von den Gästen war bis dato nichts zu sehen. Nach diesem Powerfussball nahm der MTV jetzt für 10 Minuten etwas das Tempo aus dem Spiel, um dann zur Schlussoffensive anzusetzen. Einen abgewehrten Ball knallte Konrad Linke in der 74. Minute Richtung FCS-Tor, der Keeper lenkte den Ball an die Latte, Tommy Widmann setzte nach und köpfte zum 2:1 ein. Dießen hatte noch zwei, drei weitere Chancen, Stoffen war nun nach dem Rückstand wieder agiler, versuchte es aber immer wieder mit langen Bällen in die Spitze. Bei zwei Freistössen aus aussichtsreichen Positionen fehlte nicht viel zum Ausgleich. Die endgültige und hochverdiente Entscheidung fiel dann in der 85. Minute, als Philipp Zirbes nach einem Konter Nico Weis bediente, der zum vielumjubelten 3:1 Endstand einschob.

Tabelle

MTV Diessen II – MTV Berg II 1:1 (0:0)

Im Duell der Namensvettern trennten sich die beiden Teams 1:1 Unentschieden. Schon das erste Spiel in Berg endete mit einem 2:2 Unentschieden, damals war wie heute die gastgebende Mannschaft die bessere. Im ersten Spielabschnitt zeigten beide Mannschaften einen gepflegten Fussball, Chancen wurden aber von den beiden Abwehrreihen kaum zugelassen. Benjamin Cibis und Julien Lipsmeier hatten beide freistehend vor dem Gästekeeper die besten Möglichkeiten zur Führung für Dießen. Im zweiten Abschnitt wurden die Chancen für den MTV Dießen klarer, zwei Kopfbälle von Franz Blinia strichen über das Tor. Patrick Heywood hatte in der 81. Minute das 1:0 auf dem Kopf, brachte es jedoch fertig den Ball von der Torlinie übers Tor zu köpfen. So kam es wie es immer kommt – in der 83. Minute erzielten die Gäste mit einem Konter das 1:0. Ein weiterer Konter der Berger in der 87. Minute brachte beinahe das 2:0, der Ball kullerte jedoch am Tor vorbei. Die Moral der Dießener Truppe ist aber vollkommen in Ordnung, so köpfte Markus Ehbauer in der 89. Minute auf Flanke von Bastian Weber den verdienten 1:1 Endstand.

Tabelle

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: