MTV Diessen, Abt. Fussball

MTV Diessen – SV Hohenfurch 3:2 (3:1)

Der Start ins neue Jahr ist dem MTV Diessen mit einem 3:2 Heimsieg gegen die wiedererstarkten Hohenfurcher gut gelungen. Vor allem in Hälfte eins war das Team von Spielertrainer Michael Schubert die spielbestimmende Mannschaft. In Führung gingen jedoch die Gäste. Nach einem Freistoss aus Linksaußenposition gewann ein Gästestürmer das Kopfballduell und nickte zum 0:1 ein (5.). In der neunten Spielminute setzte sich der starke Fabian Kaiser über die rechte Außenbahn durch und erzielte mit einem strammen Schuss aus spitzem Winkel den 1:1 Ausgleich. Dießen nahm nun das Heft in die Hand und ging in der 23. Minute mit 2:1 in Führung. Die Hohenfurcher Abwehr brachte den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Dießens Spieler schossen mehrfach aufs Tor, bis Franz Nebel endlich ein Loch fand und den Ball über die Linie drückte. Nach einem langen Ball setzte sich Daniel Seidel im Laufduell gegen seinen Gegenspieler durch, tunnelte den Keeper und erhöhte auf 3:1. In der Zeit bis zur Halbzeitpause verpassten es Konrad Linke, Nico Weis und Martin Schmid das Ergebnis noch deutlicher für Diessen zu gestalten. In der 44. Minute zeigte der gute Schiedsrichter Ralf Stützel einem Gästespieler nach einem Foulspiel die gelbe Karte, dieser war mit der Entscheidung nicht einverstanden, meckerte weiter und musste dann mit Gelb-Rot das Spielfeld verlassen.
Im zweiten Durchgang waren die MTV´ler gegen den dezimierten Gegner zunächst weiterhin die aktivere Mannschaft, dies ließ aber nach 10 Minuten nach, Hohenfurch riskierte viel, schlug jedoch meist lange hohe Bälle Richtung MTV-Tor. Das Aufbäumen der Gäste wurde in der 65.Minute mit dem 3:2 Anschlusstreffer belohnt. Im Gegenzug hätte Daniel Seidel beinahe wieder den alten 2-Tore-Vorsprung hergestellt, seinen Schuss kratzte ein SVH-Verteidiger aber von der Linie. Diessen tat nun insgesamt zu wenig und Hohenfurch versuchte es weiter mit langen Bällen in die Spitze. Zum Ende der Begegnung hatten die Gäste noch 2 Möglichkeiten per Freistoss, MTV-Keeper Christian Werkmeister hielt jedoch souverän. Einen Schuss von Nico Weis fischte der Gästetorwart in der 86. Minute aus dem Kreuzeck und Fabian Kaiser scheiterte in der 89. Minute an der Latte, sodass es beim knappen, aber dennoch verdienten Heimsieg der MTV´ler blieb.

MTV Diessen II – SC Baierbrunn X:0

Die Gäste sagten die Partie am Sonntagmorgen ab. Die Partie landet jetzt vor dem Sportgericht, wobei der MTV die 3 Punkte zugesprochen bekommen wird. Ausrede der Münchner Süd-West Vorstädter: “Wir bringen gerade mal 10 oder 11 Mann zusammen, allerdings größtenteils aus Spielern der Reserve und abschlachten lassen wollen wir uns dann doch nicht lassen!“
FAZIT: Der Münchner Süd-Westen hat Angst vor Dießens Zweiter!

Die dazugehörigen Tabellen finden Sie rechts in der Leiste …

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: